Nettovermögen - Saldoberechnung, Berechnungsbeispiel, negatives Nettovermögen

Die Wirksamkeit des erstellten Geschäftsmodells wird durch viele Indikatoren geschätzt, nämlich das Nettovermögen des Unternehmens, das stets die Anleger und Partner des Unternehmers interessiert. Dieser Indikator ist nicht nur für Gläubiger interessant, sondern auch für Manager des Unternehmens, die an ihrer Entwicklung arbeiten.

Es gibt Fälle, in denen es erforderlich ist, die Fähigkeiten des Unternehmens schnell einzuschätzen. Dazu werden Informationen über den Zustand des Nettovermögens herangezogen, die dem Rechnungssaldo des Unternehmens in den Buchhaltungsunterlagen entnommen werden. Dieser Indikator für den Zustand des Unternehmens zeigt den tatsächlichen Zustand des Unternehmers, den Wert seines Unternehmens, das ist alles ausgenutzte Eigentum. Berücksichtigen Sie, wie das Nettovermögen und seine Strukturen berechnet werden. Wenn Sie mit dieser Frage noch nicht vertraut sind, sollten Sie zuerst das Material "Was ist ein Vermögenswert" lesen.

Nettovermögen - Definition

Der Begriff Nettovermögen wird häufig in der Buchhaltung verwendet. ─ Finanzkennzahl, die durch die Differenz zwischen allen Vermögenswerten eines Unternehmers und seinen Verbindlichkeiten (Verbindlichkeiten) bestimmt wird. Alle Daten des Unternehmens oder Unternehmens, die sich in irgendeiner Form in Bezug auf den Status der Vermögenswerte und Verbindlichkeiten befinden, befinden sich in der Buchhaltung.

Anordnungen und offizielle Briefe bestimmen mit Hilfe von Vorschriften die Zahlen in der Formel zur Berechnung des Nettovermögens, zusätzlich gibt es eine Expertenmethode für die Berechnung des Indikators. Im juristischen Bereich wird das Verfahren zur Berechnung dieses Parameters der finanziellen Arbeit eines Unternehmens durch die Anordnung des Finanzministeriums der Russischen Föderation von 2014 festgelegt, die für Eigentumsformen gilt:

  1. "JSC" (Aktiengesellschaft).

  2. "LLC" (Gesellschaft mit beschränkter Haftung).

  3. Unternehmen von städtischer Bedeutung sind einheitlich.

  4. Kommunale Organisationen und Unternehmen.

  5. Geschaffen auf der Produktion einer kooperativen Gemeinschaft.

  6. Wohngenossenschaften kumulative Arten.

  7. Partnergemeinschaften auf Basis gemeinsamer Verwaltung.

Wie ist die Struktur der Vermögenswerte?

Verständnis, dass das Nettovermögen die sich ergebende Differenz ist, dh der Wert, der sich aus dem Abzug aller vom Unternehmen in Anspruch genommenen Vermögenswerte und seiner Verbindlichkeiten ergibt, Schulden (Verbindlichkeiten). Experten im Finanzsektor implizieren die folgenden Vermögenswerte unter der Vermögensstruktur eines Unternehmers:

  • Vermögenswerte, die nicht im Umsatz des Unternehmens liegen;

  • Kosten des Anlagevermögens;

  • Verfügbarkeit von immateriellen Ressourcen;

  • die Anzahl der laufenden Bauarbeiten;

  • Verfügbarkeit langfristiger Investitionen in die Produktion;

  • Umlauf des Unternehmensvermögens;

  • Lagervermögen (Fertigprodukte in Lagern, aber noch nicht verkauft);

  • bestehende Forderungen;

  • kurzfristige Investitionen;

  • Mehrwertsteuer, wenn Materialwerte für das Unternehmen erworben wurden.

Experten empfehlen auch, die für diese Maßnahme aufgewendeten Mittel aus dem Vermögen des Unternehmens auszuschließen, um sie weiter zu verkaufen. Sollte nicht auf die Vermögenswerte und persönlichen Schulden der Mitgründer des Unternehmens bei der Auffüllung des Grundkapitals zurückzuführen sein.

Die Betriebshaftpflichtstruktur umfasst Folgendes:

  • langfristige finanzielle Verpflichtungen eines Unternehmers;

  • kurzfristige Verbindlichkeiten eines Unternehmers;

  • Schulden an Gläubiger;

  • für zukünftige Ausgaben geplante Unternehmensreserven;

  • unbezahlte Beträge vor dem Mitbegründer des Unternehmens für die Produktionseinnahmen.

Wenn das Nettovermögen in der Struktur der Vermögenswerte und Schulden berechnet wird, können zusätzliche Parameter für die Abrechnung eingeführt werden, wenn diese Ressourcen als Unternehmenseigentum oder Verpflichtungen eines Unternehmers klassifiziert werden.

Die Methode des Finanzministeriums, die Berechnung des Indikators

Das Nettovermögen in der Bilanz ergibt sich aus der Struktur der Aktiva und Passiva, die das Finanzministerium wie folgt empfiehlt:

  1. Es ist notwendig, alle identifizierten Vermögenswerte und Verbindlichkeiten des Unternehmens zusammenzurechnen. Experten des Finanzministeriums empfehlen nicht, die Indikatoren für nicht bilanzierte Fonds eines Unternehmens oder eines Unternehmens zu berücksichtigen.

  2. Gemäß der Empfehlung des Finanzministeriums sollten außerdem die folgenden finanziellen Parameter ausgeschlossen werden:

  • bestehende Schulden der Gründer des Unternehmens für die Auffüllung des genehmigten Kapitals;

  • Mittel, die für den Kauf von Unternehmensanteilen ausgegeben werden, um deren Umsetzung zu fördern;

  • geplanter Gewinn unter Berücksichtigung der Investition zielgerichteter öffentlicher Gelder;

  • Schließen Sie den Wert des als dauerhaft erhaltenen Geschenks aus.

Bei Anwendung dieser vom Finanzministerium empfohlenen Methode zur Berechnung des Nettovermögensindex sollte man immer mit der Berechnung des in der Bilanz des Unternehmens angegebenen Werts beginnen. Im Allgemeinen ist diese Berechnungsformel anwendbar und ähnelt vielen ähnlichen Formeln bei der Berechnung des Nettovermögensparameters.

Berechnungsbeispiel

Das Nettovermögen des Unternehmens ist ein durch das Formelkennzeichen berechneter Indikator, der die Differenz der Vermögenswerte und Schulden des Unternehmens ermittelt. Um diesen Indikator zu erhalten, müssen Unternehmen Zugriff auf die Bilanz des Unternehmens haben, aus der die für die Berechnung erforderlichen Zahlen entnommen werden.

Wenn in der Buchhaltungsabteilung eines Unternehmers die im Gebiet der Russischen Föderation empfohlene Aufzeichnungsmethode (einheitliches Format) verwendet wird, sind Informationen zum Vermögen eines Unternehmers in der Dokumentzeichenfolge Nr. 1600 zu sehen, und die Angaben zu den Verbindlichkeiten des Unternehmens spiegeln sich in den Zeilen 1400 und 1500 wider. Es ist auch notwendig, die Daten aus dem Lastschriftkonto Nr. 75 zu berücksichtigen, die erforderlich sind, um Schulden von den Mitbegründern des Unternehmens in das genehmigte Kapital abzuziehen, sowie den geplanten Gewinn, um die Daten in Zeile 1530 verwenden zu können. Mit diesen Indikatoren können Sie zur Berechnung des festgelegten Aktionsalgorithmus gehen.

Wie sieht die Berechnungsformel aus?

Die Berechnungsformel des Nettovermögens für diesen Parameter enthält bestimmte Aktionen mit Zahlen. Wir müssen Folgendes tun:

  • Die Höhe der Schulden auf Einlagen in das Grundkapital der Mitgründer des Unternehmens (falls vorhanden) muss von dem Parameter in Zeile 1600 abgezogen werden.

  • dann fügen wir die Indikatoren in den Zeilen 1400 und 1500 der Bilanz hinzu;

  • Danach finden wir die Zeile №1530 und subtrahieren den darin angegebenen Indikator von dem in den Zeilen №1400 und №1500 erhaltenen Betrag.

  • Das Endergebnis wird erhalten, indem von der Zeilennummer 1600 der durch die obige Differenz erhaltene Parameter abgezogen wird.

Viele Experten stellen die Formel des Nettovermögens (NA) schematisch dar, sie spiegelt sich in dieser Form wider:

CHA = (S. №1600 - Konto №75) - (S. №1400 + S. №1500 - S. №1530)

Warum muss ich die NA berechnen?

Wenn Sie verstanden haben, was das Nettovermögen ist, und erkennen, dass dies ein Parameter ist, anhand dessen die Entwicklung eines Unternehmens objektiv betrachtet wird, kann gezeigt werden, zu welchem ​​Zweck es durchgeführt wird.

Die Hauptkriterien für eine NA sind:

  • einen Parameter mit einem positiven Wert erhalten;

  • die Möglichkeit, einen Parameter mit einem negativen Wert zu erhalten.

Wenn CHA positiv ist, sagen Experten, dass das Unternehmen profitabel ist, dass es sich darauf verlassen kann, Investitionen zu gewinnen. Nach Erhalt des negativen Parameters der NA kann argumentiert werden, dass der Unternehmer erfolglose Aktivitäten für die Produktion durchführt, das Unternehmen hat Probleme.

Die Beurteilung der Ergebnisse der Berechnungen kann unterschiedlich sein. Sie hängt davon ab, für welchen Zeitraum der unternehmerischen Tätigkeit die NA berechnet wird. Experten halten einen negativen Indikator nicht für kritisch für ein junges kleines Unternehmen, das weiterentwickelt werden muss oder ein Startup.

Was bedeutet negative NA?

Nach Prüfung der Berechnung des Nettovermögens auf der Grundlage der Bilanz wurde festgestellt, dass dieser Parameter einen negativen Wert haben kann, wie dies von einem Unternehmen mit langjähriger Arbeit verstanden wird. Spezialisten zu diesem Thema treffen eine eindeutige Entscheidung, das Unternehmen hat Probleme mit Schulden (Verbindlichkeiten), deren Finanzindikator höher ist als die Kosten der gesamten Produktion des Unternehmers.

In diesem Fall wird der Begriff „Unzulänglichkeit des Eigentums“ für einen Unternehmer verwendet, wenn seine nach der Formel zur Bestimmung des Nettovermögens berechnete Tätigkeit einen negativen Wert aufweist.

Es wird von Experten empfohlen, Folgendes zu tun:

  1. Nach der Berechnung der NA für das Betriebsjahr und danach für das zweite Betriebsjahr des Unternehmens haben die Indikatoren einen negativen Wert. Es ist erforderlich, den Wert des genehmigten Kapitals und seinen Wert auf das Nettovermögen zu reduzieren. Alle laufenden Maßnahmen zu dieser Methode, um die Indikatoren in Ordnung zu bringen, werden in der vorgeschriebenen Form festgehalten.

  2. Wenn nach dem zweiten Jahr der Produktion des Unternehmers und dem darauffolgenden Jahr das Nettovermögen wieder negativ wird und das genehmigte Kapital bereits den durch das Gesetz der Russischen Föderation festgelegten Mindestwert darstellt, sollten Sie über die Liquidation des Unternehmens nachdenken.

Um zu verstehen, was im Nettovermögen eines Unternehmens enthalten ist, ist es möglich, sein strukturelles Schema zu verstehen, das sich in Artikel 20 des Gesetzes über die LLC (LLC) widerspiegelt, das geschäftlich tätig ist. Wenn ein Indikator berechnet wird und das Ergebnis des dritten Geschäftsjahres negativ ist und das genehmigte Kapital nicht herabgesetzt werden kann, muss über die Beendigung der Geschäftstätigkeit entschieden werden.

Während der problematischen Zeit für das Unternehmen empfehlen Experten die Berechnung einer NA, um sie vierteljährlich der Produktion des Unternehmers zu überwachen.

Negative NA und Arbitration

In der Russischen Föderation gibt es Präzedenzfälle, bei denen ein negatives Nettovermögen vom Gericht nicht automatisch zur Schließung von Geschäftsaktivitäten herangezogen werden kann.

  • Wenn ein Unternehmer eine Reihe von Maßnahmen anwendet, um den Finanzindikator der Produktion zu verbessern, ist eine spürbare Verbesserung der Geschäftstätigkeit festzustellen.

  • wenn ein kleines Unternehmen in diesem Staat Verpflichtungen gegenüber Steuerbehörden und Versicherungsfonds erfüllt;

  • wenn Gläubigerpflichten gegenüber Partnern oder Anlegern rechtzeitig zurückgezahlt werden;

  • wenn der Leiter eines kleinen Unternehmens bei seiner Geschäftstätigkeit keine entgeltlichen Schulden für die Arbeit der Arbeitnehmer hat;

Das Gericht akzeptiert Bescheinigungen von Geschäftsleuten, um über die Weigerung zu entscheiden, ein Unternehmen mit negativem Nettovermögen automatisch zu schließen, wenn:

  • unternehmerische Tätigkeit wird im Bereich der Produktion und des Managements aktiviert;

  • Das Unternehmen ist in Betrieb und zahlt pünktlich Steuern, es gibt eine Vermögensstruktur.

  • alle obligatorischen Zahlungen an die Gelder und die Bezüge des Personals des Unternehmens werden gezahlt;

  • wenn eine große Anzahl von Menschen in der Produktion tätig ist und freie Stellen vorhanden sind, um zusätzliche Mitarbeiter zu gewinnen;

  • wenn das Unternehmen eine Bilanzsumme besitzt, deren Wert die aufgenommenen Darlehen decken kann.

Es gibt eine Praxis, wenn Gerichte über die Schließung eines Unternehmens entscheiden, basierend auf der Annahme, dass das Nettovermögen des Unternehmens Aktiva minus Verbindlichkeiten ist, die die Interessen von Außenstehenden haben. Nur so können die Eigentumsinteressen anderer geschützt werden.

Wege zur Behebung der Situation

Damit das Unternehmen eines Unternehmers stabil arbeiten kann, muss man verstehen, wie das Nettovermögen betrachtet wird, und einen positiven Parameter dieses Wertes aufrechterhalten. Ein positives Ergebnis zeigt ein profitables Geschäft an.

Es gibt Möglichkeiten, wie Sie den Parameter CHA in der Buchhaltung zu dem gewünschten Wert führen können.

  • das genehmigte Kapital der Gesellschaft, die mit dem Unternehmer beschäftigt ist, dringend erhöhen;

  • den Parameter des zur Produktion hinzugefügten Investitionsbetrags zu erhöhen;

  • den Parameter der unbezahlten Gewinne oder Schäden aus der Geschäftstätigkeit verringern;

  • der Wunsch, die Parameter zukünftiger Bilanzen zu verbessern;

  • die Schulden der Mitbegründer im genehmigten Kapital des Unternehmens auszahlen.

NA, als Werkzeug für die Geschäftsführung

Nachdem Sie sich überlegt haben, wie das Nettovermögen eines Unternehmens zu berechnen ist, werden wir mit ihrer Hilfe beantworten, wie Sie Geschäftsaktivitäten verwalten können.

  • den Parameter von NA berücksichtigen, wenn das genehmigte Kapital sich erhöht, zusätzliche Produktionskapazität durch den Unternehmer kauft;

  • Sind mehrere Unternehmen an der Produktion beteiligt und verlassen sie ein Unternehmen, so kauft das zweite Unternehmen Wertpapiere des ausgehenden Unternehmens und Unternehmertum.

  • der CHA-Parameter wird immer berücksichtigt, wenn Dividenden an die Aktionäre der Gesellschaft ausgeschüttet werden;

  • bei der Erstellung von Berichtsunterlagen für Partner von Investoren;

  • als Indikator für die Wirksamkeit einer umgesetzten Geschäftsidee;

  • zur Gegenleistung der Bank bei der Vergabe von Darlehen an den Unternehmer.

Bei der Untersuchung der Bedeutung des Parameters des Nettovermögens kann argumentiert werden, dass seine Berechnung für Unternehmensmanager, Marketingfachleute und Produktförderungsmanager immer interessant ist. Bei Bedarf können Sie dringend Maßnahmen ergreifen, um den Status des Unternehmens zu verbessern.

Der Wert der Terminologie in der Praxis

Im Expertenumfeld besteht die Auffassung, dass das Nettovermögen in Bezug auf das Kapital mit dem eigenen Unternehmen verbunden sein sollte. Es gibt jedoch auch eine andere Position zu diesem Begriff:

  • Das Gesetz der Russischen Föderation von 2011 für Nr. 226 besagt, dass ein Unternehmen für gegenseitige Beziehungen zu einer Bank nicht das Nettovermögen, sondern das eigene Kapital aufweisen sollte.

  • Mit dem Schreiben Nr. 350 der Zentralbank von Russland aus dem Jahr 1996 wird empfohlen, die NA als das Eigenkapital der Geschäftstätigkeit eines Unternehmers anzusehen.

Aus diesem Grund neigen viele Experten dazu, bei der Berechnung des Nettovermögens als Formel für die Berechnung des Eigenkapitals der Gesellschaft vorzugehen.

Nettoumlaufvermögen das ist

Fachleute interpretieren den Ausdruck „umlaufendes Nettovermögen“ als Parameter, der durch Addition der Vermögensstruktur und der langfristigen Verbindlichkeiten des Unternehmens ermittelt wird, der um den Indikator für Vermögenswerte außerhalb des Produktionsumsatzes reduziert wird.

Andere Experten neigen dazu, diesen Begriff zu vereinfachen und definieren ihn als Ergebnis der Differenz zwischen allen Vermögenswerten eines Unternehmens, die sich im Umlauf befinden, und allen kurzfristigen Schulden eines Unternehmers.

Das Nettoumlaufvermögen (NOA) wird berechnet, um zu verstehen, wie stabil die Finanzgeschäftspolitik in Bezug auf die laufenden Zahlungen ist, und um Investitionen zur Ausweitung der Produktion zu tätigen.

Die EOR wird von Experten als Parameter betrachtet, der die finanzielle Leistungsfähigkeit eines Unternehmens bestimmt. Aus diesem Grund ist es für Anleger immer interessant, zwei Werte zu verstehen, bevor sie Geld in ein Unternehmen investieren:

  • Parameter des Nettovermögens;

  • Wert des Nettoumlaufvermögens.

Die Berechnung der NOAA ähnelt der Berechnung der NA. Je höher diese Geschäftsindikatoren sind, desto höher ist der Status eines Unternehmerunternehmens vor Anlegern.

Verantwortlichkeiten "LLC" für die Veröffentlichung des Nettovermögens

Die Veröffentlichung von Informationen über die Finanzlage von "LLC" gilt nicht für alle Unternehmen, nämlich:

  1. Seit 2013 veröffentlicht die Organisation "LLC" oder "AO" Informationen über den Status des Nettovermögens im Verlauf der Geschäftstätigkeit der Organisation, wenn diese in das staatliche Register eingetragen werden.

  2. Seit 2013 wurde ein einheitliches Register für LLC und AO entwickelt, das Informationen zu den Parametern des Werts des Nettovermögens von Unternehmen veröffentlicht, wobei folgende Informationen angegeben sind:

  • Registrierung oder Umstrukturierung einer juristischen Person;

  • die Absicht, die "LLC" zu liquidieren;

  • welche Entscheidung die regionalen Behörden getroffen haben, um die LLC zu liquidieren und sie aus dem einheitlichen Register auszuschließen;

  • Bei Beendigung der Aktivitäten von Einheitsunternehmen zur Bestimmung des Parameters Nettoeinkommen und Negativsaldo wird das Eigentum des Unternehmens verkauft.

  • wenn sich das Immobilienkapital des Unternehmens erhöht;

  • im Zuge der Expansion erhöht sich das genehmigte Kapital der Gesellschaft;

  • Daten zu Änderungen in der Geschäftsführung der Organisation, die geschäftliche Tätigkeiten ausübt;

  • Informationen über die neue rechtliche Anschrift des Unternehmens;

  • geben Sie die Parameter des Nettovermögens an, deren Wert "LLC";

  • über die Erteilung der externen Überwachung des Unternehmens durch das Schiedsgericht.

Experten sind der Ansicht, dass die unternehmerische Tätigkeit eines Unternehmers für neue Investitionen umso besser ist, je besser die Net Asset Ratio ist. Je schlechter dieser Parameter ist - klein oder kurz vor dem Streben nach Null -, desto stärker muss die Produktion beeinflusst, die Qualität und andere strukturelle Komponenten verbessert und die Finanzpolitik eines Unternehmens überarbeitet werden.

Aus diesen Gründen kontrolliert das Management diesen Parameter und versucht zu verhindern, dass der Parameter fällt. Das Nettovermögen ist ein Indikator für ein erfolgreiches Geschäft, wonach ein Unternehmer in der Richtigkeit oder im Gegenteil in der Unrichtigkeit von Ereignissen in der Produktion navigieren kann.

Loading...