Wachsende Grüns als Geschäft - Gewächshausproduktion

undFür Anfänger ist der Anbau von Grünpflanzen eine interessante Tätigkeit, da ein Unternehmen einfach ist, was Vor- und Nachteile hat. Viele fragen vielleicht, warum die Grüns? In allen russischen Märkten sind Grüns ständig gefragt. Hausfrauen erwerben das ganze Jahr über täglich Gemüse zum Kochen in der Küche.

Sie können sich einen Esstisch ohne Gemüse (Zwiebeln, Salat, Dill, Petersilie) nicht vorstellen. Der Wachstumsprozess erfordert keine besonderen Kenntnisse. Aus diesem Grund kann jeder Einwohner des Landes diese Art von Tätigkeit ausüben. Überlegen Sie, welche Voraussetzungen dafür erforderlich sind.

Wachsende Grüns als Geschäftsgrundlage

Der Anbau von Greens als Unternehmen kann für viele Bevölkerungsschichten von Interesse sein. Es ist notwendig, von Anfang an zu verstehen, für welche Zwecke Sie sich damit beschäftigen werden. Es gibt verschiedene Varianten, vom täglichen Verkauf von ein paar Dutzend Grüns bis zu großen Gewinnen.

Wenn ein unerfahrener Unternehmer, der sich für den Anbau von Grünpflanzen entscheidet, eine ländliche Handlung hat, wird die Frage nach der Gründung eines Unternehmens vereinfacht. Um einen guten Gewinn zu erzielen, muss der Faktor der Saisonalität ausgeschlossen werden. Dazu müssen verschiedene Möglichkeiten zum Anbau grüner Gewürze auf dem Esstisch betrachtet werden.

  1. Bei der Wohnungsmethode für das Begrünen werden die Bereiche Loggia oder der begrabene Balkon genutzt. Es gibt mehrere Möglichkeiten, um es zu vergrößern:

  • mit Töpfen;

  • In Boxen ist es sogar in Plastikflaschen möglich.

Die Winterzeit für den Verkauf von Produkten, die auf der Loggia in der Wohnung angebaut werden, ist am rentabelsten, Sie können den maximalen Gewinn erzielen. Zu diesem Zweck werden Dill und Petersilie angebaut. Es ist notwendig, einen Lichtstrom für Sprossen bis zu 10-15 Stunden pro Tag bereitzustellen. Besondere Temperaturbedingungen sind nicht erforderlich.

  1. Die Sommeroption auf einer Länderseite in der Beschreibung ist nicht erforderlich. Bei einer freien Fläche von bis zu 0,1 Hektar können Sie den Gewinn steigern. Natürliche Beleuchtung und minimale Kosten sorgen für ein ordentliches Einkommen. Der Nachteil ist die Saisonalität, aus diesem Grund spielt die Anzahl der Büsche eine Rolle. Je mehr Grüns, desto mehr Gewinn.

  2. Durch die Installation eines Gewächshauses an einem vorstädtischen Standort wird das Problem der Saisonalität des Geschäfts beseitigt. Sehr gute Option für die südlichen Regionen Russlands. In den nördlichen Regionen ist das Gewächshaus weniger rentabel, als die hohen Stromkosten. Jetzt können Sie geschäftlich zwei Arten von Gewächshäusern kaufen:

  • Film, sie gehören zum saisonalen Anbau von Grünpflanzen;

  • Glas, die sich für den ganzjährigen Anbau von Grünpflanzen eignen.

Experten weisen darauf hin, dass in Gewächshäusern aus Glas qualitativ hochwertigere Produkte sind, die jedoch für Unternehmen rentabler sind. Gewächshäuser müssen mit Ausrüstung ausgestattet werden: Beleuchtungslampen, Regale, Heizgeräte, Bewässerungssysteme.

  1. Keller- oder Garagenoption, um ein Geschäft mit wachsenden Grüns zu gründen. Jede Garage kann in Form eines Gewächshauses mit einer Reihe von Heizungs- und Beleuchtungsgeräten sowie einem ausgeklügelten Bewässerungssystem ausgestattet werden. Unter guten Bedingungen ist es einfacher, Grüns in Kellern zu züchten als in einer Wohnung, und es ist einfacher, das gleiche Temperaturregime aufrechtzuerhalten.

Welcher Boden soll gewählt werden?

Das Geschäft mit dem Anbau von Grünpflanzen muss mit den notwendigen Bodenkosten in Betracht gezogen werden, die in sieben Variationen vorliegen können.

  • natürlicher Boden (Boden auf dem Gelände), sie werden mit vorbereiteten Behältern gefüllt, es wird empfohlen, Top-Dressing hinzuzufügen, Torf, dann wird das Saatgut gepflanzt und sorgt für Licht und Temperatur;

"Es wird empfohlen, den Sand und das Sägemehl nicht zu vergessen, die mit kochendem Wasser bedeckt und in den Behälter gegeben werden sollten. Dadurch wird das beste Wachstum und die Qualität des Grüns erreicht."

  • Die Verwendung von Hydrokulturen mit unterschiedlichen Böden macht es unmöglich, das Grün zu verletzen, beschleunigt das Wachstum.

  • Die Verwendung von Kies (als Grundlage der Hydroponik) sorgt für einen guten Luftstrom der Grüns zum Wurzelsystem, hält jedoch das Wasser nicht gut;

  • Die Verwendung von Kokosfasern in der Methode der Hydrokultur gewährleistet eine lange Haltbarkeit. Diese Anbaumöglichkeit ist umweltfreundlich.

  • Haydit als Boden ist bei der Hydrokultur-Methode am meisten bevorzugt, er ist leicht und hält die Feuchtigkeit gut fest;

  • Ein spezielles hydrologisches Gel, das wie ein Granulat aussieht, wenn Wasser eintritt, quillt es, der Boden wird luftig, hält die Feuchtigkeit lange, ist aber teuer.

Es wird empfohlen, die Hydrokulturmethode auf Gründerunternehmen für den Anbau von Grünpflanzen und den Anbau von Gewächshäusern anzuwenden. Dies schützt die Produkte vor Krankheiten, die Ernte wird von hoher Qualität sein und die Wachstumsrate steigt. Die Geschäfte verkaufen vorgefertigte Systeme, alles hängt von dem Bereich ab, den der Unternehmer für das Geschäft nutzen wird.

Welche Materialien zur Isolierung?

Grünpflanzen zum Verkauf auf Ihrem eigenen Grundstück sind effizienter, wenn es ein Gewächshaus gibt. Wenn der Unternehmer seine Tätigkeit in einer Metallgarage beginnt, benötigen Sie eine Isolierung (Schaumstoff) sowie eine Folie zur besseren Beleuchtung und Reflexion des Lichtstroms.

Was im Gewächshaus und in den Räumlichkeiten für den richtigen Anbau von Grünzeug bereitgestellt werden sollte, ist:

  • Gestelle können gekauft oder selbst hergestellt werden; der Abstand zwischen ihnen sollte das Wachstum der Pflanzen berücksichtigen.

  • Das Licht im Gewächshaus wird durch Leuchtstofflampen oder einfache Glühlampen realisiert.

  • Sie können an automatische Bewässerung denken oder eine Gießkanne und Wasser verwenden;

  • eine elektrische Heizung haben;

  • mit der Methode der Hydrokultur den Boden wählen;

  • Samen kaufen;

  • über genügend Töpfe oder Kisten verfügen, die Töpfe und andere Behälter in Folie einwickeln, um den Boden nicht zu überhitzen;

  • Die Temperaturkontrolle erfolgt mit einem Thermometer.

Wenn der Unternehmer im Sommer Grünzeug in Töpfen anbaut, kann er für eine kalte Periode in einen vorbereiteten Raum gebracht werden.

Samen fürs Geschäft

Der Anbau von Grünzeug in einem Gewächshaus erfordert das Saatgut. Es gibt drei Kultivierungsmethoden:

  • mit der Verwendung von Pflanzmaterial Zwiebeln wird als eine der bequemsten Optionen betrachtet;

  • Kultivierung mit Erweiterung, eine großartige Möglichkeit für weiteres Wachstum nach dem Transfer in den Raum;

  • mit Sämlingen wachsen, unabhängig wachsen oder einen Teil des Gewinns für den Erwerb ausgeben;

  • Samen wachsen Grüns.

Es ist notwendig, Samen kaufen und auswählen zu können, um nach der Aussaat keine unbekannte Pflanze anzubauen. Derzeit kostet die Verpackung von Saatgut nicht mehr als 10-12 Rubel, dies ist eine Verbeugung, und Petersilie ist mit 5-7 Rubel sogar noch billiger. Pflanzmaterial wird in Containern verkauft, es ist günstig, wenn der Unternehmer nur in einen vorbereiteten Container gepflanzt werden kann.

Was ist besser zu wachsen?

Der Anbau von Grünpflanzen in einem Gewächshaus ist als ganzjähriges Geschäft möglich, aber Sie müssen die richtigen Pflanzen für eine gute Rentabilität auswählen. Dazu müssen Sie deren Eigenschaften kennen. Die Vorteile dieses Geschäfts sind die Einfachheit des Pflanzenwachstums und die Verfügbarkeit von Saatgut. Kleinere Investitionen (Hydrokultur-Systeme werden nicht berücksichtigt, dies ist optional) und die hohe Nachfrage nach Produkten sagt eine hohe Rentabilität des Geschäfts voraus.

Immer wenn Sie ein Unternehmen gründen, müssen Sie verstehen, dass es rentabler ist, zum Verkauf zu wachsen.

  1. Dill gilt als die am besten geeignete Ernte für den Anbau im eigenen Land, sie ist unprätentiös und hat folgende Anforderungen:

  • Temperaturzustand - 18-19 Grad;

  • Empfohlene Sorten sind: Gribovsky, Kaskelen, Usbekisch;

  • Im Winter sorgen Pflanzen bis zu 16 Stunden für Lichtstrom.

Nach anderthalb Monaten wird die Ernte geerntet und die Samen keimen innerhalb von 20 bis 21 Tagen. Diese Kultur ist resistent gegen Krankheiten, Mikroben umgehen die Plantage. Ein weiterer Pluspunkt für das Geschäft ist die Möglichkeit, eigenes Saatgut zu bekommen. Der mangelnde Anbau von Dill und seine kurze Lagerzeit erfordern eine schnelle Umsetzung.

  1. Jeder weiß, dass die Petersilie reichlich bewässert werden muss. Wir brauchen ein durchdachtes System, um Pflanzen mit Wasser zu versorgen. Anforderungen:

  • Temperaturbereich von 20 bis 21 Grad;

  • Pflanzenbeleuchtung ist organisiert, und Phytolampen werden für besseres Wachstum verwendet;

  • Wenn Sie Samen anpflanzen, erhalten Sie im Laufe des Jahres eine Keimpflanze. Sprossen erscheinen einen Monat nach dem Anpflanzen.

  1. Koriander für den Anbau passt zu den nördlichen Regionen, verträgt Kälte. Anforderungen:

  • es ist wünschenswert, den Boden mit einem guten Wurzelwickel aufzuheben;

  • die Kultur liebt feuchten Boden;

  • Kapazität sollte für Sprossen geräumig sein;

  • Bewässerung wird nicht mehr als einmal in sieben Tagen empfohlen, mäßig, Düngen ist erforderlich;

Ernte in 20-25 Tagen, als die ersten Blumen auf dem Grün erscheinen. Experten halten die "Erstgeborenen" für die Kultivierung. Temperaturbedingung nicht mehr als 20 Grad., Erwünschter schwarzer Bodenboden.

  1. Sellerie für den Anbau ist eine komplexe Ernte, nicht so leicht wie Zwiebeln, Dill. Sellerie-Blattsorten werden empfohlen (gute Blätter zum Verkauf erhalten) oder Petiolate, wenn eine sukkulente Wurzel erhalten wird. Kultur verträgt perfekt Kühlung.

  2. Grüner Salat wird unter folgenden Bedingungen empfohlen:

  • auf der offenen Fläche in der Schattenzone;

  • Es sind keine besonderen Bedingungen erforderlich.

  • Ernte in 2-3 Wochen.

Empfohlene Sorten: breitblättrig, lockig. Wenn die Blätter geschnitten sind, muss die Pflanze gefüttert werden. Stellen Sie sicher, dass Sie zusätzliche Beleuchtung für bis zu 14-16 Stunden pro Tag erhalten.

Zusatzausstattung

Unternehmer werden vor der Eröffnung eines Unternehmens gefragt, ob es möglich ist, mit dem Anbau von Grünpflanzen Geld zu verdienen, ja, wenn Sie sich richtig an das Unternehmen wenden. Es ist notwendig, alle Voraussetzungen für ein angenehmes Wachstum des Grüns zu schaffen, da hierfür Folgendes gekauft wird:

  • Geräte zum Halten der Temperatur, die Anzahl wird basierend auf der Fläche des Gebäudes, dem Gewächshaus, ausgewählt;

  • In der kalten Zeit ist die Beleuchtung unzureichend, es ist notwendig, dafür zu sorgen, dass bei einer Glühbirne pro Schachtel Sprossen mit Grünzeug Lichtreflektoren in den Gewächshäusern installiert werden, um den Lichtstrom zu erhöhen.

  • Für den Winteranbau empfehlen Experten den Kauf von vorgefertigten Bodenmischungen.

  • den gesamten Kulturkomplex mit einem guten Drainagesystem ausstatten.

Gewächshaus, Vorteil

Der Anbau von Grüns in einem Gewächshaus zum Verkauf scheint auf den ersten Blick nicht schwierig zu sein, erfordert aber spezielle Ansätze. Qualitätsgewächshaus ist der Schlüssel zu einer guten Ernte. Das Gewächshaus wird gebaut, wenn die Entscheidung fällt, nicht saisonal, sondern das ganze Jahr über Geschäfte zu machen. Der größte Vorteil bringt die Grüns im Winter, es ist am teuersten.

Es wird angenommen, dass das Gewächshaus entweder ein Rahmen ist, der mit einem Film oder einer Glasstruktur bedeckt ist. Moderne Technologien ermöglichten die Verwendung anderer Materialien wie Polycarbonat.

Wenn Sie zwischen Glas und Polycarbonat wählen, wird empfohlen, das letzte Material auszuwählen, da:

  • Obwohl es mehr Wärme enthält, ist es teurer;

  • ausgezeichnet nicht schlechter als Glas lässt den Lichtstrom;

  • Material ist im Vergleich zu Glas nicht so stark geschlagen.

Im Gewächshaus kann Polycarbonat mit einer Ofenheizung ausgestattet werden, um Geld zu sparen. Normalerweise stecken sie ein Netzwerk von Gewächshäusern, ohne die Kultur zu vermischen, in einem der beiden Zwiebeln oder Dill, in der anderen Petersilie in dem dritten Sellerie oder Salat.

Wie berechnet man die Rentabilität?

Der Anbau von Grüns im Gewächshaus beginnt in der Regel nach dem Finden von Wegen, Produkte zu verkaufen. Suchen Sie nach Orten, an denen die Grüns wahr werden. Dies ist das Erste, was der Unternehmer tun sollte. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, vom Verkauf an einem organisierten Ort auf dem Markt bis zum Spenden an ein öffentliches Catering (Restaurant, Café) über Gemüsebasen.

Schauen wir uns die Rentabilitätsberechnung beim Anbau von Frühlingszwiebeln unter Wohnbedingungen an. Die Anfangsdaten sind:

  • Geschäftsfläche ─ Raum von 20 Quadratmetern;

  • Wir stellen Racks in 3 Etagen auf, wir bekommen etwa 30 Quadratmeter Saat von Zwiebelsamen;

  • Die Kosten für ein Kilogramm Saatgut betragen bis zu 15 Rubel.

  • Wenn wir das Saatgut einer dichten Bepflanzung anpflanzen, brauchen wir 10 Kilogramm pro Quadratmeter bzw. 300 Kilogramm Zwiebeln, das sind 4.000 Rubel pro 30 Quadratmeter.

  • notwendige Fütterung - 2-3 tausend Rubel pro Monat;

  • Boxen für die Aussaat von Sämlingen - bis zu 7 Tausend Rubel;

  • zusätzliche Beleuchtung, Glühbirnen - 15 Tausend Rubel;

  • Wasser- und Stromverbrauch bis zu 3 Tausend Rubel im Abrechnungszeitraum;

  • Transportkosten;

  • Der geplante Ertrag pro Quadratmeter beträgt 10 Kilogramm Frühlingszwiebeln, etwa 600 Kilogramm pro Monat, unter Berücksichtigung der Doppelerträge.

Die Kosten für ein Kilogramm Zwiebelprodukte liegen bei etwa 80 Rubel. Bei der Abnahme der Ausgaben stellt sich heraus, dass der Gewinn des Monats 45 Tausend Rubel betrug und der Nettoeinkommen etwa 30 Tausend Rubel beträgt. Wenn ein Unternehmen ein Gewächshaus mit der erforderlichen Ausrüstung hat, liegt der Zwiebelertrag über den angegebenen Zahlen. Es wird empfohlen, sich sofort auf den Anbau von Grünzeug in Töpfen zu konzentrieren und diese in derselben Form umzusetzen, um die Haltbarkeit der Produkte zu erhöhen.

Registrierung von Geschäftsaktivitäten

Vor Beginn der offiziellen Registrierung von Geschäftsaktivitäten wird ein Geschäftsplan für den Anbau von Grünzeug in einem Gewächshaus erstellt. Die Registrierung von Aktivitäten wird für die Rentabilität des Unternehmens erforderlich sein, so dass Händler weniger zur Verfügung stehen. Diese Tatsache gibt die rechtliche Grundlage für den Verkauf von Produkten an das Geschäft und die Gastronomie.

Nach dem ersten Test der Stärke und wenn bereits viel produziert wird, wird empfohlen, den einzelnen Unternehmer zu registrieren und den vom landwirtschaftlichen Erzeuger herausgegebenen OKVED-Code A.01.12.2 zu wählen, die Form der Besteuerung mit der USTH-Steuer, die 6% des erzielten Gewinns beträgt.

Experten empfehlen, den ersten Gewinn teilweise in die Entwicklung von Gewächshäusern zu investieren.

Natürlich ist der Anbau von Grünzeug zum Verkauf in großen Mengen ein profitables Geschäft, nämlich:

  • Einfachheit des Prozesses;

  • Minimum Startkapital

Ständige Produktnachfrage, günstige Preise machen diese Art von Geschäft immer rentabel.

Loading...