Futtermittelproduktion als Geschäftsrelevanz

Bei der Analyse verschiedener Optionen für die Unternehmensgründung betrachten viele Unternehmer, die sich mit der Landwirtschaft auskennen, die Herstellung von Mischfuttermitteln als ein Unternehmen, das stabile Gewinne erwirtschaften und die in seine Entwicklung investierten Investitionen rasch zurückzahlen kann.

Futtermittelproduktion

Diese Tätigkeit steht in direktem Zusammenhang mit dem Anbau von Geflügel und Vieh, dh Industrien, die sich selbst in einer instabilen Wirtschaft entwickeln, die eine stabile Nachfrage nach Futtermitteln garantiert. Angesichts des jüngsten starken Rückgangs der Menge importierter Lebensmittel auf dem Inlandsmarkt kann man sogar sagen, dass die Anzahl der in unserem Land verkauften Futtermittel ohne Marketinguntersuchungen stetig zunehmen wird.

Diese Faktoren sind ein überzeugender Beweis dafür, dass das Unternehmen, an dem wir interessiert sind, gute Perspektiven hat, was bedeutet, dass es die Aufmerksamkeit von Anlegern und erfahrenen Unternehmern verdient. In diesem Artikel werden die Organisation des Unternehmens, seine Vorteile und "Fallstricke", die Amortisation und die Rentabilität sowie weitere wichtige Punkte erläutert, die für diese Aktivität relevant sind. Wir betrachten auch Mischfuttermittel, deren Herstellung in der ersten Phase der Geschäftsentwicklung wirtschaftlich rentabel ist.

Die Vorbereitungsphase und die Erstellung eines Businessplans

Bevor Sie mit der Produktion von Futtermitteln beginnen, müssen Sie eine Marktforschung durchführen und herausfinden, wer Ihre Konkurrenten werden können und wo Sie Ihre Produkte verkaufen werden. Der erste Teil des Problems ist schnell genug gelöst, dazu können Sie lokale Publikationen und Informationen aus dem World Wide Web verwenden. Wenn Sie eine Liste der Unternehmen erstellen, die in Ihrer Region bereits mit der Herstellung von Tierfutter beschäftigt sind, können Sie erste Schlussfolgerungen hinsichtlich der Aussichten für die Entwicklung Ihres kommerziellen Projekts ziehen. Die nächste Stufe ist das Studium der Zielgruppe.

Potentielle Käufer von Futtermitteln sind:

  • Farmen;

  • Zwischenfirmen;

  • Unternehmen, die eine außenwirtschaftliche Tätigkeit ausüben, genauer gesagt den Verkauf landwirtschaftlicher Erzeugnisse im Ausland;

  • private Farmen;

  • Zoos und Baumschulen.

Außerdem müssen Sie herausfinden, wie viele Prozent der Futtermittelhersteller die Nachfrage nach diesen Produkten in Ihrer Region befriedigen. Es genügt, telefonische Vorverhandlungen mit potenziellen Käufern zu führen, um die Aussichten für die Entwicklung Ihrer zukünftigen Firma zu erfahren. Wenn Sie in der Lage sind, mit Menschen zu kommunizieren, gibt es echte Chancen herauszufinden, wie viel Futter die Verbraucher während eines bestimmten Zeitraums kaufen möchten.

Nachdem Sie diese Informationen erhalten haben, können Sie einen Geschäftsplan erstellen, der auf den folgenden Indikatoren basiert:

  • monatlicher Verkauf von Fertigprodukten sowie deren Kosten;

  • einmalige Kosten (Sie müssen ein Unternehmen anmelden, Ausrüstung für die Herstellung von Tierfutter, Fahrzeuge kaufen, Reparaturen im Produktionsbereich durchführen, Kommunikationen durchführen usw.);

  • monatliche fixe und variable Kosten (Miete, Einkauf von Rohmaterial und Verbrauchsmaterial, Gehälter des Personals, Versorgungsunternehmen usw.).

Berücksichtigen Sie bei der Erstellung eines Geschäftsplans, dass einige Positionen vom Wechselkurs abhängen, der die unangenehme Eigenschaft hat, sich häufig zu ändern, und dass dieser Faktor das Endergebnis (Gewinn, Amortisation und Rentabilität des Geschäfts) erheblich beeinflussen kann. Erkundigen Sie sich daher bei den Lieferanten nach dem Mechanismus für die Bildung der Kosten ihrer Produkte sowie deren Abhängigkeit vom Wechselkurs. Dies ist besonders wichtig, wenn es sich um teure Geräte handelt.

Der nächste wichtige Punkt, ohne den man sich keine Planung und Berechnung der finanziellen Ergebnisse der Wirtschaftstätigkeit vorstellen kann - die Technologie der Futtermittelproduktion. Der Prozess der Herstellung dieses wichtigen Bestandteils der Ernährung von Tieren und Vögeln hängt von der Formulierung, Art und Form des Futtermittels sowie von der Zielperson ab. Einige Unternehmer, die mehr als ein Jahr in diesem Geschäft tätig waren, empfahlen, die besten Rezepte für die Zubereitung von Futtermitteln zu finden. Sie beeinflussen maßgeblich die Auswahl der Ausrüstung für das Unternehmen.

Die Hauptregel der Produktion ist eine strenge Dosierung und ein genaues Abwägen aller Komponenten. Andernfalls können Sie anstelle eines nützlichen Produkts Nahrungsmittel erhalten, die eine Gefahr für die Tiergesundheit darstellen. Mischfutter kann in Granulat, lose und in Form dichter rechteckiger Fliesen vorliegen. Im Allgemeinen besteht der Produktionsprozess aus den folgenden Schritten: Reinigen und Mahlen von Rohstoffen, Abwiegen und Dosieren, gegebenenfalls Wärmebehandlung, Mischen von Komponenten, Herstellen von Granulaten und rechteckigen Platten, deren Abkühlen, Verpacken von Fertigprodukten.

Bauen Sie die Produktpalette Ihres zukünftigen Unternehmens auf und bauen Sie auf die Nachfrage nach jeder Mischfutterart. Abhängig davon können Sie vorhersagen, welche Rohstoffe Sie kaufen müssen, und die geeignete Ausrüstung auswählen. So erhalten Sie zusätzliche Informationen, die für die Erstellung eines detaillierten Geschäftsplans erforderlich sind. Es macht keinen Sinn, sich eingehender mit den technischen Details zu beschäftigen. Es genügt zu erwähnen, dass die Herstellung von Mischfuttermitteln in Russland bei großen Unternehmen, die seit Union-Zeiten betrieben werden, recht teuer ist. Daher werden nicht modernisierte Mischer nicht mit Ihnen konkurrieren können.

Geschäftsregistrierung und Lösung organisatorischer Probleme

Wenn Sie Marketinguntersuchungen durchgeführt haben, einen Geschäftsplan erstellt haben, die notwendigen Rezepte für die Zubereitung von Tierfutter gefunden haben, das Problem mit Startkapital gelöst haben, können Sie Ihr Unternehmen bei Regierungsbehörden registrieren lassen. Wenn Sie dieses Unternehmen selbst organisieren und nicht beabsichtigen, Fertigprodukte außerhalb Russlands zu verkaufen, können Sie sich als Einzelunternehmer registrieren.

Hauptvorteile:

  1. Es wird kein Aktienkapital und keine rechtliche Adresse benötigt.

  2. Die Registrierung ist billiger als das Erstellen einer juristischen Person.

  3. Sie können nach dem vereinfachten Steuersystem arbeiten.

  4. Es besteht keine Notwendigkeit, einen Steuerberater einzustellen und die Bargelddisziplin einzuhalten.

  5. Papierkram wird weniger Zeit in Anspruch nehmen, und diese Aufgabe kann auch von einer Person erledigt werden, die nicht mit den Grundlagen der Geschäftstätigkeit und den rechtlichen Nuancen der Registrierung von Einzelpersonen vertraut ist.

Ein Unternehmen zur Herstellung von Mischfuttermitteln, an dem zwei oder mehr Gründer teilnehmen, muss als LLC registriert sein. Dann haben alle Geschäftspartner die gleichen Rechte und Chancen, wodurch Konfliktsituationen vermieden werden können, die während des Arbeitsprozesses auftreten können. Natürlich kostet es mehr und ist mit gewissen Unannehmlichkeiten verbunden, aber wenn die zusätzlichen Kosten auf alle Teilnehmer eines kommerziellen Projekts aufgeteilt werden, wird sich herausstellen, dass dies ein akzeptabler Betrag ist. Darüber hinaus sind die Unternehmer im Falle ernsthafter finanzieller Probleme im Rahmen des genehmigten Kapitals und des Vermögens der LLC verantwortlich, das heißt, die Gründer werden ihre Wohnungen, Autos usw. nicht zur Bezahlung der Schulden des Unternehmens verkaufen. Wie Sie eine LLC registrieren, finden Sie hier - wie Sie eine LLC selbst eröffnen.

Die Wahl der Räumlichkeiten für dieses Geschäft hängt vom erwarteten Produktionsumfang ab. Auf einer Fläche von 70 bis 90 Quadratmetern sollte sich sogar eine kleine Linie befinden, die pro Arbeitsschicht etwa 8 Tonnen fertiger Produkte ergibt, die von drei Personen bedient werden. Meter Wenn wir über die Herstellung von Tierfutter zu Hause sprechen, ist natürlich eine mittelgroße Garage mit einer kleinen Erweiterung für die Lagerung von Rohstoffen und Fertigprodukten ausreichend.

Wir sind jedoch an einer ernsthafteren Skala interessiert, damit Sie Folgendes ausstatten können:

  • Werkstatt zum Reinigen von Getreide;

  • Produktionslinie installieren;

  • Gras- und Strohverarbeitungswerkstatt;

  • Werkstatt für die Produktion von Samenöl;

  • Räumlichkeiten für die Lagerung von Futtermitteln und Rohstoffen.

Es ist besser, die Lösung aller technischen Fragen (Anlagenlayout und Anlageninstallation) Spezialisten zu überlassen. Sie müssen sicherstellen, dass der Raum die entsprechenden Temperaturbedingungen und Luftfeuchtigkeit erfüllt. Überprüfen Sie die Höhe der Decken im Gebäude, die optimale Höhe beträgt 4,5 Meter.

Wie bereits erwähnt, muss der Auswahl von Rezepten für die Herstellung von Tierfutter besondere Aufmerksamkeit gewidmet werden, und davon hängt nicht nur die Anschaffung entsprechender Ausrüstung, sondern auch die Beschaffung von Rohstoffen ab. Die Dringlichkeit dieses Problems erklärt sich aus der großen Anzahl von Komponenten, die zur Herstellung von Tierfutter verwendet werden, und möglichen Mischungsmöglichkeiten, um nützliche Produkte mit minimalen finanziellen Ressourcen zu erhalten.

Beispielsweise kann die Zugabe kleiner Mengen bestimmter Vitamine die Anzahl der Eier, die eine Henne an einem Tag trägt, positiv beeinflussen. Dieser Faktor wird es ermöglichen, den Absatz dieser Futtermittelvielfalt zu steigern, dh ein Hersteller, der das Rezept für die Zubereitung kennt, erhält einen guten Gewinn ohne zusätzliche Kosten. Auf der anderen Seite wird nicht empfohlen, zu oft mit neuen Produktvarianten zu experimentieren. Durch ein gut etabliertes Produktionsschema können Sie Ihre Kundschaft aufbauen, was stabile Verkaufsmengen und erwartete Gewinne garantiert.

Die Liste der für Ihr Unternehmen erforderlichen Dokumente enthält ein Zertifikat für den produzierten Feed. Sie wird von der zuständigen Behörde innerhalb von 30 Tagen nach Einreichung des Antrags ausgestellt. Dies ist keine einfache Formalität. Dieses Dokument bestätigt die Qualität der Produkte und garantiert die Sicherheit von Vögeln und Tieren. Wenn Sie über ein Zertifikat verfügen, können Sie im Konfliktfall nicht der Tatsache schuld sein, dass das Unternehmen minderwertige Produkte herstellt.

Ihr Geschäftsplan für die Herstellung von Futtermitteln sollte alle für den effektiven Betrieb des Unternehmens erforderlichen Ausrüstungen enthalten:

  • Vorrichtung zum Mahlen von Gras und Stroh;

  • Getreidebrecher;

  • Apparate zur Wärmebehandlung von Rohstoffen;

  • Mischer;

  • Förderer;

  • Granulator und Füllmaschine.

Sie können auch eine fertige Produktionslinie erwerben, die dafür ausgelegt ist, während einer Arbeitsschicht eine bestimmte Menge Rohstoffe zu verarbeiten. Es wird empfohlen, Ausrüstung der heimischen Produktion zu kaufen. Erstens ist es viel besser und billiger als der importierte, und zweitens kommen Spezialisten direkt vom Hersteller, um die Schäden zu beheben. Es ist unwahrscheinlich, dass ein Setup-Mann aus Deutschland oder Italien zu Ihnen geschickt wird, wenn das Gerät nicht mehr funktioniert.

Bei der Rekrutierung ist es besser, Berufstätige zu beauftragen oder das Employment Centre am Wohnort zu kontaktieren. Sie finden Menschen, die die Grundlagen der Futtermittelproduktion mit einschlägiger Berufserfahrung kennen. Eine LLC benötigt einen Steuerberater sowie einen Manager, der neben der allgemeinen Geschäftsführung des Unternehmens auch Werbung betreibt, nach Käufern und Lieferanten sucht und etwaige Produktionsprobleme löst.

Ökonomische Indikatoren

Die Praxis zeigt, dass das Geld, das in die Gründung eines Unternehmens für die Herstellung von Tierfutter investiert wird, innerhalb von ein oder zwei Jahren an die Anleger zurückkehrt und die Mindestrentabilität des Unternehmens 20% beträgt. Der größte Ausgabenposten ist der Kauf von Ausrüstungsgegenständen, deren Kosten 35-70.000 US-Dollar betragen können, aber es gibt Leasingvorgänge, um dieses Problem zu lösen. Wenn Sie den Durchschnitt nehmen, brauchen Sie 97.000 Dollar, um ein Unternehmen zu eröffnen und seine Arbeit zu beginnen. In diesem Fall belaufen sich die einmaligen Ausgaben auf 75 Tausend USD und die monatlichen Ausgaben auf 22 Tausend USD.

Daraus kann geschlossen werden, dass die Herstellung von Futtermitteln in unserem Land als Unternehmen ein recht profitables und aussichtsreiches Tätigkeitsfeld ist, sowohl für erfahrene Unternehmer als auch für Anfänger.

Loading...