Analyse von Geschäftsprozessen

Geschäftlich - menschliche Aktivität am Ergebnis, um durch die Prozesse des Unternehmens, der Organisation, des Unternehmens, des Unternehmens Gewinne zu erzielen. Führen Sie einen Prozess - Sie müssen kaum lernen, Prozesse zu analysieren. Dieser Artikel widmet sich diesem Thema.

Analyse von Geschäftsprozessen

Bei der Geschäftsprozessanalyse wird nicht nur mit grafischen Typenschemas gearbeitet, sondern auch Informationen zu allen Prozessen analysiert. Es gibt verschiedene Arten von Geschäftsprozessanalysen - qualitative Prozessanalyse und quantitativ. Jeder dieser Typen ist in mehrere Untertypen unterteilt. Schauen wir uns also die Analyse des Geschäftsprozesses des Unternehmens an. Die erste von ihnen ermöglicht es, die Parteien zu bestimmen, die stark und nicht sehr gut sind, und möglicherweise eine Verschlechterung und Verbesserung der wirtschaftlichen Stabilität des Unternehmens. Diese Analyse wird als SWOT-Analyse bezeichnet. Eine solche Analyse hat ihre Vor- und Nachteile. Die Stärke des Leiters (Anwesenheit des Kopfes), die Qualität des Produkts, qualifiziertes Personal. Diese positiven Aspekte ermöglichen es, die Effizienz zu steigern, die Kosten zu senken und die Zeit für die Auftragserfüllung zu reduzieren. Die „Vorteile“ der Analyse bestehen in der Unzufriedenheit der Kunden mit der Lieferzeit von Produkten, einige Funktionen sind doppelt vorhanden, und als Folge davon gibt es eine Reihe von Bedrohungen, wie beispielsweise den Verlust des Kundenstamms und die Verringerung der Produktqualität. Um diese Analyse zu erstellen, können Sie eine Umfrage unter Führungskräften und Spezialisten des Unternehmens durchführen und dann alle Ergebnisse verarbeiten und die Anzahl der identischen Ergebnisse zählen. Schließlich ist es notwendig, eine Tabelle zu bauen.

Wir sehen also, dass die SWOT-Analyse in Fällen eingesetzt wird, in denen es notwendig ist, die Gründe für die geringe Effizienz des Prozesses zu ermitteln, wodurch es möglich ist, qualitativ zu bewerten, was passiert.

Der zweite Typ: die Auswahl von Problembereichen. Diese Analyse des Geschäftsprozesses eines Unternehmens ist ein Beispiel für ein qualitativ hochwertiges und einfaches Werkzeug, mit dem sich Schwachstellen ermitteln lassen. Dann ist eine kurze Beschreibung erforderlich.

Die HBS-Analyse wird so durchgeführt, dass Manager und Mitarbeiter befragt werden, die sich auf die zu analysierenden Prozesse beziehen.

Betrachten wir die Analyse anhand einer subjektiven Einschätzung. Diese Analyse wird mit Hilfe von Schulungsseminaren verwendet, um die negativen und positiven Aspekte der Prozesse und Aktivitäten in Unternehmen zu identifizieren.

Eine eigene Struktur der Geschäftsprozesse ist immer relevant, daher ist es für die Analyse, Optimierung und Restrukturierung des Unternehmens erforderlich. Dieses Modell bietet die Möglichkeit, zu sehen, was im Unternehmen vor sich geht, und zeigt die wichtigsten Schwächen und Stärken auf. Ein solches Modell wird dazu beitragen, potenziellen Bedrohungen vorzubeugen und kostengünstige Chancen zu nutzen.

Es ist wichtig zu wissen, dass keine Analyse durchgeführt werden sollte, wenn die Analyse von BP bereits in das Unternehmen einbezogen wurde, wenn sich Ihre Gewinnindikatoren in den letzten fünf Jahren nicht geändert haben und kein anständiger Wettbewerb besteht. Falls Sie Probleme mit Kunden haben, interne Probleme des Unternehmens im Zusammenhang mit wirtschaftlicher Instabilität, Kosten übersteigen die Gewinne, müssen Sie alle erforderlichen Analyseverfahren durchführen.

Wir haben nur einige Analysemethoden beschrieben, um das Ergebnis der wirtschaftlichen Situation im Unternehmen zu ermitteln. Ihre Anzahl übertrifft viel mehr. Daher gibt es etwas zu wählen und die Möglichkeit, eigene Analysen und Methoden zu entwickeln.

Loading...