So erstellen Sie ein Geschäftskonto bei Facebook - Warum benötigen Sie eine Geschäftsseite?

Existenzgründer, die unabhängig in Werbung und Werbung für ihr Unternehmen oder ihre Produkte involviert sind, sind oft daran interessiert, wie Sie ein Geschäftskonto auf Facebook erstellen, um echte Vorteile zu erzielen und die Entwicklung eines kommerziellen Projekts zu fördern.

Das stetig wachsende Interesse an sozialen Netzwerken, als wirksames Instrument zur Werbung und Werbung für ein Unternehmen oder seine Produkte, sowie eine einzigartige Art und Weise, mit Vertretern der Zielgruppe zu kommunizieren, ist sehr einfach: Die meisten Menschen auf unserer Erde haben zumindest in einem der beliebtesten Konten aktive Konten soc. Netzwerke. Eine ausführliche Studie zu diesem Thema zeigte, dass in unserem Land für Unternehmen von besonderem Interesse Facebook ist.

So erstellen Sie ein Geschäftskonto bei Facebook

Dies erklärt sich nicht nur aus den Besonderheiten dieses sozialen Netzwerks und den enormen Möglichkeiten für Werbetreibende und Vermarkter, die von den Mitarbeitern des Unternehmens ständig verbessert werden, sondern auch aus der Tatsache, dass Facebook-Nutzer hauptsächlich Erwachsene sind, erfolgreiche Personen mit einem bestimmten sozialen Status, einem festen Arbeitsplatz und einem stabilen Arbeitsplatz Einkommen.

Das heißt, sie bilden das Fundament der Konsumgesellschaft, auf die sich fast alle Unternehmen, die Produkte aller Art produzieren und vertreiben, von Zahnstochern über Luxusautos bis hin zu teuren Yachten, orientieren. Daher ist das Erstellen Ihres Geschäftskontos auf Facebook nicht nur ein Marketing-Trick, sondern auch eine Prestige-Frage für jeden Unternehmer, der sich selbst respektiert.

Funktionen für Geschäftskonten

Häufig können Unternehmen, die daran interessiert sind, bei der Erstellung eines Profils ein Konto bei Facebook zu erstellen, nicht einmal klar sagen, warum sie eines benötigen. Sie werden von bekannten Stereotypen geleitet - es ist modisch, prestigeträchtig und sozial. Netzwerke ziehen neue Kunden an usw. Aber was denken professionelle Vermarkter, erfahrene Geschäftsleute und Personen, die diese Tools für Unternehmen erstellen, darüber? Zunächst einmal ist ein Facebook-Konto, das eine kommerzielle Organisation repräsentiert, eine effektive Möglichkeit, um Ihre Produkte / Dienstleistungen in sozialen Netzwerken zu bewerben. Es hilft, neue Produkte auf den Markt zu bringen, erkennbar zu machen und später für potenzielle Käufer beliebt zu sein.

Die nächste wichtige Funktion der Facebook-Seite eines Unternehmens besteht darin, ein positives Image Ihres Unternehmens und der von ihm produzierten Produkte zu schaffen und aufrechtzuerhalten. Vertreter der Zielgruppe, die das Herstellerprofil in sozialen Netzwerken besuchen, können alle Informationen erhalten, die sie für ein Produkt oder eine Dienstleistung interessieren. Diese Tatsache trägt zur Bildung eines hohen Vertrauens der Verbraucher sowohl in das Unternehmen als auch in alle seine Produkte bei.

Dank der Seite in sozialen Netzwerken können Sie einen konstruktiven und fruchtbaren Dialog mit potenziellen Kunden aufbauen. Dies ist sowohl für die laufenden Aktivitäten des Unternehmens als auch für die Schaffung neuer Produkte sehr wichtig. Nach einer Befragung von Vertretern der Zielgruppe erfahren Sie, was der Kunde sehen möchte, welche Eigenschaften und Funktionen des neuen Produkts für den Käufer eine entscheidende Rolle spielen, usw. Diese Gelegenheit ermöglicht es Ihnen, die Kosten der Marketingforschung erheblich zu senken, und die Wahrscheinlichkeit, dass ein neues Produkt nicht in Anspruch genommen wird, wird praktisch ausgeschlossen.

Unabhängig von Umfang und Ausrichtung Ihrer Aktivität können Sie mit Hilfe eines Kontos eines Unternehmens, einer Marke oder eines kommerziellen Projekts eine Gruppe von Personen bilden, die an Ihrem Angebot interessiert sind. In Zukunft können Sie eine Gemeinschaft von Vertretern der Zielgruppe einrichten, die mit minimalem Zeit- und Finanzaufwand ein zusätzliches Instrument zur Werbung Ihres Unternehmens und einen effektiven Kommunikationskanal mit potenziellen Kunden bereitstellt.

Algorithmus zum Erstellen einer Geschäftsseite

Bevor Sie mit der Erstellung eines Kontos für ein Unternehmen beginnen, sollten Sie darauf achten, dass das persönliche Profil bei Facebook (das die meisten World Wide Web-Benutzer haben) von der Seite für Vertreter gewerblicher Organisationen abweicht. Auch wenn Sie als Einzelunternehmer arbeiten, dh als Einzelperson, benötigen Sie eine Seite und kein persönliches Profil. Dies liegt daran, dass die Erstellung eines Kontos einer Geschäftsentität eine Vielzahl von Funktionen und Einstellungen bietet, die für ein reguläres Profil nicht verfügbar sind.

Zu den Funktionen eines Geschäftskontos im sozialen Netzwerk von Facebook können folgende Punkte identifiziert werden:

  • Die Informationen auf der Seite können von mehreren Personen verwaltet werden. Sie können Ihren Stellvertreter, Abteilungsleiter, Hauptbuchhalter usw. nach eigenem Ermessen administrativen Zugriff gewähren.

  • Unmittelbar nach der Erstellung eines Profils wird dieses gemäß den von Ihnen festgelegten Kriterien in die Gesamtarbeit der Suchmaschinen für soziale Netzwerke einbezogen (dadurch können Sie schnell potenzielle Kunden finden).

  • Benutzer können der Seite Ihres Unternehmens unabhängig beitreten, ohne den Profilinhaber zu bestätigen.

  • Für eine Suchmaschine für ein soziales Netzwerk kann Ihr Unternehmen nach verschiedenen Kriterien dargestellt werden, z. B. "Geschäft in Moskau und der Region", "Außenwerbung" usw.

Nach dem Studium der bereitgestellten Informationen können wir sicher mit der Umsetzung des praktischen Teils der Frage, wie Sie ein Geschäftskonto bei Facebook erstellen, fortfahren.

Auf der für uns interessanten Website, also Facebook, müssen Sie die Funktion zum Erstellen einer Geschäfts- / Unternehmensseite aktivieren. Zunächst werden Sie gefragt, welche Art von Geschäftstätigkeit am besten zu Ihrem Unternehmen passt. Die Optionen umfassen Unterhaltung, lokale Geschäfte, Community- und Musikgruppen sowie andere Bereiche. Wenn Sie beispielsweise ein reguläres Filialprofil erstellen möchten, wählen Sie ein Ziel aus - eine lokale Firma. Der nächste Schritt ist die Auswahl einer Unternehmenskategorie. Eile nicht, prüfe mehrmals alle vorgestellten Optionen. Seien Sie bei der Eingabe Ihrer Daten sehr vorsichtig. Für das Geschäft finden Sie die entsprechende Kategorie, und nach der Genehmigung müssen Sie einen Namen für das Unternehmen auswählen.

Der Schritt ist sehr wichtig, da dieses Kriterium für die Vertreter der Zielgruppe von entscheidender Bedeutung ist. Manchmal versuchen einige „kluge Männer“, jeden zu überlisten, sie wählen einen Namen für eine Suchmaschine, zum Beispiel „ein Lebensmittelgeschäft im Zentrum von Wolgograd“. Sie erwarten daher, alle Mitglieder der Zielgruppe abzufangen, die im Zentrum von Wolgograd Produkte kaufen müssen. In der Folge verlieren sie jedoch nur, weil ein potenzieller Kunde nach dem Studium aller vorgeschlagenen Optionen den Laden einfach ohne einen bestimmten Namen "verliert".

Der nächste Schritt ist allen Benutzern des World Wide Web bestens vertraut, da die Registrierung in unserem Land am meisten ignoriert wird, wenn die Nutzungsvereinbarung unterzeichnet wird. In diesem Fall wird jedoch empfohlen, sorgfältig zu studieren, was Sie zustimmen werden. Möglicherweise widersprechen bestimmte Bedingungen Ihren Zielen und machen den gesamten Prozess der Erstellung eines Geschäftskontos absolut bedeutungslos. Nachdem Sie die Vereinbarung unterzeichnet haben, klicken Sie auf die Schaltfläche "Start". Damit ist der erste Teil Ihrer Arbeit zum Erstellen eines Geschäftskontos abgeschlossen.

Weitere Aktionen zielen darauf ab, die Seite auszufüllen und festzulegen. Sie müssen eine Beschreibung der Kategorie des Geschäfts vorbereiten, einen Text (auf die Arbeit der Suchmaschinen fokussiert) auf Ihrer Seite schreiben, einen Link zur Website einfügen (sofern vorhanden) und auch ein schönes thematisches Bild für das Profil auswählen. Fügen Sie dann die Seite zu den "Favoriten" hinzu und arbeiten Sie mit Vertretern der Zielgruppe zusammen. Die wichtigsten Kriterien, die das Programm von Ihnen verlangt, sind: Alter, Geschlecht, Wohnort und Interessen potenzieller Kunden.

In dieser Angelegenheit müssen Sie sehr sorgfältig vorgehen. Wenn Sie zu viele Filter einsetzen, werden einige potenzielle Kunden, die in ihrem Profil keine Informationen über sich selbst angegeben haben, von Ihrer Seite "abgeschnitten". Um die Arbeit abzuschließen, erstellen oder finden Sie ein schönes Cover für ein Geschäftskonto (es sollte nicht viel Speicherplatz beanspruchen, damit es lange Zeit nicht geladen wird). Der letzte Schliff ist, Ihre Freunde einzuladen, die ersten Likes zu setzen, als echte Bestätigung, dass die Seite funktioniert.

Wie Sie sehen, erfordert der gesamte Prozess der Erstellung eines Standardgeschäftskontos im sozialen Netzwerk facebook keine besonderen Kenntnisse und Fähigkeiten. Wenn Sie dies wünschen, wird jeder Benutzer diese Aufgabe ausführen, sodass Sie mit minimalem Aufwand ein reales Ergebnis für ein vorhandenes Unternehmen erzielen können.

Loading...