So öffnen Sie eine Sushi-Bar von Grund auf - eine ausführliche Anleitung

Sie erfahren, welche Ausrüstung Sie benötigen, um Ihre eigene Sushi-Bar zu eröffnen. In welchem ​​Format können Sie eine solche Einrichtung eröffnen und wie viel Geld müssen Sie anfangen? Und wir zeigen Ihnen an einem echten Beispiel, wie Sie Schwierigkeiten bei der Eröffnung eines Unternehmens vermeiden können.

Guten Tag, liebe Leser!

Suchen Sie eine aktuelle Idee für ein Cateringunternehmen? Eröffne deine eigene Sushi-Bar! Die Umsetzung dieser Idee hat viele Formate. Wählen Sie das Passendste aus und handeln Sie!

Mit Ihnen, Alexander Kadintsev, Finanzexperte der Zeitschrift "HeatherBober". In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Ihre eigene Sushi-Bar öffnen, wie viel es kostet und wie Sie sich verhalten, um nicht zu verbrennen.

1. Sushi-Bar als Geschäftsidee - alle Vor- und Nachteile

Der russische Verbraucher genoss Sushi und andere japanische Gerichte. Diese Restaurants werden täglich von Tausenden von Kunden besucht, andere Benutzer bestellen Reis- und Fischgerichte zu sich nach Hause.

Sushi-Bars arbeiten in verschiedenen Formaten: Marktzustellung, Restaurant, Food Court. Die vielversprechendste Option sind verschiedene Variationen von Fast Food-Sushi mit leckeren Gerichten und schnellem Service.

Vorteile einer Geschäftsidee:

  • hohe Ausbeute;
  • schnelle Amortisation bei richtiger Vermarktung;
  • relativ geringe Anfangsinvestitionen;
  • einfache Produktionstechnik;
  • keine Notwendigkeit, eine große Fläche zu mieten;
  • stetige Nachfrage nach Produkten.

Nachteile:

  • hoher Wettbewerb;
  • hohe Mieten;
  • die Schwierigkeit, qualifizierte Köche der japanischen Küche auszuwählen;
  • Saisonalität - der Höhepunkt der Nachfrage nach Produkten tritt im Herbst und Winter auf, im Frühjahr und Sommer ist ein leichter Rückgang zu verzeichnen.

2. Wege der Entdeckung

Es gibt mehrere Möglichkeiten, eine Sushi-Bar zu eröffnen - unabhängig voneinander, mit persönlichen oder geliehenen Mitteln aus dem Startkapital oder der Franchise, dh dem Beitritt zu einer bestehenden Restaurantkette, die am Ausbau und der Eröffnung neuer Filialen interessiert ist.

Berücksichtigen Sie die Merkmale beider Methoden.

Auf eigene Faust

Sie bestimmen selbst das Format der Einrichtung, suchen einen Ort, schließen einen Pachtvertrag ab, stellen Personal ein, gestalten das Interieur, machen Werbung.

Für einen erfolgreichen Start und das früheste Erreichen der Rentabilität benötigen Sie einen guten Businessplan, eine Analyse der Wettbewerber, eine Finanzierung für den Kauf von Ausrüstung und den Erstkauf von Produkten. Es ist wünschenswert, Erfahrung in der Unternehmensgründung zu haben und die Produktionstechnologie zu kennen. Brauchen Sie einen "Airbag" - Geld für unerwartete Anlaufkosten.

Lesen Sie mehr über die selbstorganisierende Sushi-Lieferung im Video:

Franchise-Nehmer

Franchise - Ihr Recht, eine Institution zu eröffnen, geleitet von den Inhabern eines Netzwerks von Sushi-Bars oder Restaurants, die sich bereits auf dem Markt bewährt haben. Diese Marken haben bereits einen erkennbaren Namen, eine Kundengruppe. Sie sind daran interessiert, Personal auszubauen und auszubilden. Wenn Sie sich einem solchen Netzwerk anschließen, erhalten Sie Erfahrung, Unterstützung von Spezialisten und bestimmte Erfolgsgarantien.

Ein Beispiel für ein Unternehmen, das Franchising-Dienstleistungen in der Gastronomie anbietet, ist Sushi Master.

Die Marke entwickelt sich aktiv auf dem internationalen und russischen Markt, ist gut erkennbar und verfügt über eine effektive Managementstrategie. Es ist einfach, sich dem Netzwerk anzuschließen: Wählen Sie ein interessantes Institutionenformat aus, reichen Sie einen Antrag ein, unterschreiben Sie einen Vertrag und entwickeln Sie Ihr Geschäft.

3. Was sind die Formate der Sushi-Bar?

Nach Ansicht von Experten des Gastronomiemarktes besteht die gegenwärtige Aufgabe der Gastronomiebetriebe darin, eine Reise in ein Restaurant zu verwandeln, kein Luxus, sondern eine Notwendigkeit. Sushi-Bars bewältigen dies erfolgreich. Auf der ganzen Welt werden verschiedene Formate solcher Einrichtungen verwendet, deren Zweck es ist, immer zur Hand zu sein, so dass ein Besucher jederzeit hereinkommen kann, leckeres Essen essen kann, Lieblingsessen auf der Straße kaufen oder die Lieferung nach Hause bestellen kann.

So erschienen neben dem klassischen Restaurant auch Straßenformate, Food Court, Island, "Sushi Delivery". Lassen Sie uns näher auf sie eingehen.

Straße mit Wartebereich

Dies ist ein kleiner Raum (bis zu 80 Quadratmeter) mit zwei Eingängen, einem Kontaktschalter für Bestellungen, einem Wartebereich und einer Küche. Das Restaurant ist auf das Menü mit erschwinglichen Preisen, einer einfachen Auswahl und schnellen Speisen ausgerichtet.

Schneller Service und leckeres Essen - alles, was die meisten Besucher brauchen

Zu Beginn der Einrichtung dieses Formats benötigen Sie etwa 1,8 Millionen Rubel. Der projizierte durchschnittliche monatliche Gewinn für das Jahr beträgt 209.300 Rubel bei erfolgreichem Management und guter Werbung.

Food-Court mit einer Küchenfabrik

Ein Food Court mit Küche ist ein gemütliches kleines Restaurant oder eine Vitrine mit mehreren Tischen auf dem Gelände eines Einkaufs- und Unterhaltungszentrums, in dem die Besucher Sushi bestellen. Seine Fläche überschreitet nicht 30-50 Quadratmeter. Meter Die Struktur hat mehrere Sitzplätze, einen Kontaktschalter für Bestellungen, eine Küche.

Hier können Sie eine Kleinigkeit essen oder Ihre Lieblingsspezialitäten mitnehmen.

Zu Beginn des Food-Court benötigen Sie 2,4 Millionen Rubel. Prognosen zufolge wird der durchschnittliche monatliche Nettogewinn der Einrichtung im ersten Jahr 146.000 Rubel betragen.

Restaurant mit Sitzplätzen und Schaufenstern

Dies ist ein vollwertiges Familienrestaurant mit einer Fläche von 80 bis 120 Quadratmetern, das sich sowohl im Einkaufszentrum als auch in einem separaten Raum befindet. Auf der Speisekarte stehen nicht nur Sushi, sondern auch andere Gerichte der japanischen Küche, Meeresfrüchte.

Die Atmosphäre von Japan und leckeres Essen zieht das ganze Jahr über Besucher an.

Der Fokus des Restaurants liegt auf einer gemütlichen Atmosphäre, erstklassigem Service und köstlichen Originalgerichten. Sie werden etwa 3,7 Millionen Rubel für die Gründung eines Unternehmens in diesem Format ausgeben. Der erwartete Gewinn für das erste Jahr beträgt 297.000 Rubel. (monatlicher Durchschnitt).

Insellandung

Dies ist eine kleine Fläche von 20 bis 30 Quadratmetern. Meter mit einer Kontaktleiste, einer Vitrine und mehreren Sitzen sowie einer kleinen Küche.

Das Ziel der Insel ist ein Lebensmittelmarkt, das heißt der Verkauf von Fertiggerichten, die die Kunden zum Mitnehmen nehmen oder vor Ort an einem kleinen Stand genießen können. Die Insel liegt in den Durchgangsbereichen von Einkaufszentren.

Inselland im Einkaufszentrum - eine Möglichkeit für Besucher, ohne Einkäufe und Unterhaltung zu stoppen

Die Kosten für die Öffnung der Insel betragen ungefähr 1,5 Millionen Rubel. Erwarteter Gewinn: 290 000 Rubel.

Lieferung nach Hause

Eine Institution mit einer kleinen Fläche (bis zu 50 Quadratmeter), einem Kontaktschalter, einem Sofa oder Sesseln für Besucher, die auf eine Bestellung warten, ein Küchenbereich. Orientierung - Kurierzustellung von Fertiggerichten in der Stadt auf Bestellung vor Ort.

Mit den sparsamsten Kosten zu Beginn geben Sie 250.000 Rubel aus, um einen "Punkt" zu eröffnen. Bei ordnungsgemäßem Management von Fällen geht ein solches Projekt innerhalb von 3 - 4 Monaten der Arbeit auf Null.

4. Wie man eine Sushi-Bar von Grund auf öffnet - eine ausführliche Anleitung

Die Eröffnung Ihres eigenen Unternehmens ist eine mehrstufige Arbeit, die aus Marktanalysen, Planen, Rekrutieren von Mitarbeitern, Erstellen von Menüs, Suchen nach Lieferanten und Anzeigenkampagnen besteht.

Wählen Sie Ihr Sushi-Bar-Format und beginnen Sie zu handeln.

Schritt 1. Wir erstellen einen Geschäftsplan

Dieses Schritt-für-Schritt-Tutorial zeigt alles, was mit der Einführung eines Catering-Punkts zusammenhängt: vom Konzept und der Begründung seiner Auswahl bis zur Menüauswahl und der Marketingstrategie. Der Plan umfasst einen Abrechnungsteil mit einer Beschreibung der Anfangs- und Monatsausgaben, der Höhe des angekündigten Nettogewinns und den Bedingungen für das Erreichen des Break-Even-Punkts.

Sie wissen nicht, wie Sie einen Geschäftsplan erstellen? Es gibt viele Beispiele für fertige Pläne für die Restaurantbranche im Internet. Wählen Sie dasjenige, das Ihrem Konzept am nächsten kommt, und passen Sie es an Ihre Ziele und Ziele an.

Schritt 2. Registrieren Sie Ihren Fall

Um den Fall zu registrieren, geben Sie die IP-Adresse ein. OKVED für die Gestaltung der Sushi-Bar 56.10 - die Aktivitäten von Restaurants und die Bereitstellung von Lebensmittellieferungen. Es gilt der Code 56.10.1, der sich auf die Aktivitäten aller Arten von Restaurants (Cafeterias, Bars, Restaurants) bezieht, 53.30, 55.4, 55.52, die auch die Gastronomie regeln.

Die beste Option des Steuersystems für die Lieferung von Land - USN oder ein vereinfachtes System. Für die Arbeit des Restaurants wird ENVD verwendet. Wenn Sie das Restaurant und die Lieferung durchführen und bearbeiten möchten, verwenden Sie beide Systeme.

Zusätzlich zu den Unterlagen für die Eröffnung eines Unternehmens benötigen Sie eine Lizenz für den Verkauf von Alkohol (falls Sie beabsichtigen, ihn zu verkaufen), eine Genehmigung des Bundesamtes für die Überwachung des Schutzes der Verbraucherrechte und die Inspektion der SES, der Feuerwehr.

Schritt 3. Wählen Sie einen Raum aus

Die Standortwahl richtet sich nach dem Format, das Sie für Ihr Unternehmen verwenden. Es ist ratsam, ein Lebensmittelgericht, eine Insel und eine Straße in einem Einkaufszentrum an besuchten begehbaren Orten zu eröffnen.

Es ist wünschenswert, ein Restaurant in einem Teil der Stadt zu haben, in dem sich das Einkaufs- und Unterhaltungszentrum konzentriert und täglich viele Menschen dort sind.

Für die Sushi-Lieferung ist der territoriale Standort der Einrichtung nicht so wichtig, da diese Geschäftsform mit der Arbeit des Standortes und dem Kurierdienst zusammenhängt.

Der Schlüsselfaktor bei der Auswahl eines Mietobjekts ist die Einhaltung der Brandschutzbestimmungen, der SES-Anforderungen, der Sicherheit und der Mietkosten.

Wenn Sie sich für ein Zimmer entscheiden, versuchen Sie, mit dem Vermieter zu verhandeln, um die Miete für die ersten 2-3 Monate zu reduzieren.

Viele Vermieter verpflichten sich, den Preis abzüglich einer Vorauszahlung in Höhe des vollen Monatsmietpreises zu reduzieren. Wenn Sie einen Mietvertrag abschließen, berücksichtigen Sie alle Bedingungen der Zusammenarbeit, damit Sie sich nicht der unerwarteten "Stimmungsänderung" des Platzhalters stellen müssen.

Schritt 4. Wir kaufen Ausrüstung

Ich werde ein Beispiel für den Kauf von Ausrüstungsgegenständen für eine kleine Sushi-Lieferung (50 Quadratmeter) geben, da unter allen Formaten zum Öffnen ein Minimum an Startkapital erforderlich ist:

Art der AusrüstungKosten in Rubel
1Gestelle für die Küche, Kontaktständer, ein Sofa und einen Tisch, um auf die Bestellung zu warten50 000
2Der kühlschrank20 000
3Gefrierschrank15 000
42 Reiskocher12 000
5Küchenwaage3 000
6Kästen, Messer, Geschirr, kleine Küchengeräte15 000
7Computer + Basis 1C, Videoüberwachung30 000
Gesamt:145 000

Schritt 5. Wir wählen das Personal aus

Um eine kleine Sushi-Lieferung zu eröffnen, benötigen Sie ein kleines Personal: 2 Köche, 2 Dispatcher, 2 Kuriere. Das Personal muss sanitäre Bücher und Kleidung haben. Podyschite-Köche mit Erfahrung, die die Technologie kennen, verschiedene Arten von Sushi zu kochen.

Tabelle der monatlichen Personalkosten:

PositionAnzahl der PersonenGehalt in Rubel
1Kochen239 000
2Dispatcher230 000
3Kurier230 000
Gesamt:198 000

Schritt 6. Wir machen das Menü und kaufen Produkte

Bitten Sie Ihre Köche, alle Sushi und Brötchen zu kochen, die sie kennen. Laden Sie Ihre Bekannten oder Familienmitglieder ein, um die leckersten auszuwählen. Der Erfolg jeder Institution ist eine köstliche Küche, daher müssen Sie sich der Qualität und des Geschmacks der Gerichte sicher sein. Nach und nach die Markt- und Kundennachfrage beherrschen, fügen Sie einige Gerichte hinzu oder entfernen sie von der Liste.

Für die Organisation der unterbrechungsfreien Versorgung finden Sie 2-3 Lieferanten von Produkten. Überwachen Sie ständig die Preise und das Angebot, das sie anbieten. Lieferanten konkurrieren miteinander. Um diesen Wettbewerb zu gewinnen, zeigen Sie ihnen die Preise der Wettbewerber, fragen Sie nach Rabatten und prüfen Sie die Qualität der Produkte.

Schritt 7. Wir betreiben Werbung und warten auf Kunden

Werbung ist der Schlüssel zum Erfolg für jedes Unternehmen. Bereiten Sie die Eröffnung Ihrer Sushi-Bar vor, bieten Sie ein festliches Menü und Rabatte, Streiche. Ankündigung der Entdeckung im Internet und in den Medien.

Gestalten Sie Ihre Website, auf der Kunden Menüs, Arbeitspläne, Büchertische oder Bestellungen zum Mitnehmen anzeigen können. Die Hauptsache in der Online-Werbe-Sushi-Bar - spektakuläre Fotos von Gerichten und kompetente Werbung in Yandex und Google.

Dazu benötigen Sie eine weitere Optimierung der Website: Sie sollte sich in Ihrer Region auf der ersten Seite der Suchergebnisse befinden, damit die Kunden Sie leicht finden können.

Verwenden Sie Konten in sozialen Netzwerken, erstellen Sie Videopräsentationen für Youtube und informieren Sie sich über neue Elemente im Menü.

Haben Sie ein Publikum gewonnen, bieten Sie Kunden Boni, Rabattkarten, "Komplimente" vom Chef, überwachen Sie die Qualität des Essens und des Service genau.

Sie wissen nicht, wie Sie die Bar nennen sollen und mit welchem ​​Logo? Vertrauen Sie es professionellen Designern. Unter ihnen gibt es viele Freiberufler, die bereit sind, verschiedene Optionen zu einem für einen angehenden Unternehmer erschwinglichen Preis anzubieten.

5. Wie viel kostet es?

Bei der Eröffnung eines kleinen Punktes bei der Lieferung von Sushi und Brötchen zum Haus haben Sie 250.000 Rubel mit allen Startkosten. Dieser Betrag beinhaltet Mietzahlung, Ausrüstungskosten, Erstkauf von Produkten, Werbung und Mietpersonal.

Zum Vergleich: Die Kosten für die Öffnung der Insel mit Franchise-Sitzen:

KostenmerkmalBetrag in Rubel
1Bau (Arbeit + Material)110 000
2Lüftungsinstallation10 000
3Ausrüstung + Inventar560 000
4Neutrale AusrüstungNicht wichtig
5Werbematerial50 000
6Möbel für den Gästebereich50 000
7Kassierer + Erwerb einer Lizenz250 000
8CCTV + Alarm300 000
9Erstkauf von Produkten50 000
Gesamt:1 525 000

Zum Gesamtbetrag fügen Sie 400 000 Rubel einer Pauschale hinzu.

Die Eröffnung einer Franchise ist zwar teurer, aber diese Methode garantiert Ihnen den Erfolg des Unternehmens. Wenn Sie an einem Franchise arbeiten, werden Sie leicht alle Schwierigkeiten überwinden, die auf beginnende Gastronomen warten.

6. Mögliche Schwierigkeiten beim Öffnen einer Sushi-Bar

Als Gastronomen riskieren Sie von Grund auf solche Schwierigkeiten:

  1. Schwache Werbekampagne, die nicht die gewünschte Anzahl von Kunden anzieht.
  2. Ignoranz des Marktes und des Wettbewerbs.
  3. Schwierigkeiten bei der Einrichtung einer gut koordinierten Bar.
  4. Häufiger Personalwechsel, Schwierigkeiten bei der Gewinnung qualifizierter Fachkräfte.
  5. Geringe Qualität der gekauften Produkte.
  6. Falsche Menüzusammenstellung.
  7. Schwierigkeiten bei der korrekten Berichterstattung über die Steuererklärung.

7. Wie löse ich sie?

Alle diese Schwierigkeiten werden durch den Kauf einer Franchise gelöst. Wenn Sie nicht Ihr eigenes Geld riskieren möchten oder nicht ganz sicher sind, dass Sie sich entspannen und über Wasser bleiben können, schließen Sie sich einem bestehenden Projekt an, das Franchising-Dienstleistungen anbietet.

In der asiatischen und japanischen Küche ist das Sushi Master-Netzwerk unangefochtener Marktführer.

Franchise-Vorteile:

  1. Sie treten einer bereits etablierten Marke bei, die den Kunden bekannt ist. Dies bedeutet, dass die Werbekosten niedriger sind und das Vertrauen der Kunden höher ist.
  2. Schulung Unter der Leitung von Netzwerkmanagern beherrschen Sie alle Feinheiten der Arbeit unter den Bedingungen des modernen Marktes. Sie erhalten auch eine fertige Führungsstrategie, die erfolgreich in Krisensituationen agiert.
  3. Mitarbeiterschulung, Führungsunterstützung am Start.
  4. Keine Notwendigkeit, nach Lieferanten zu suchen.
  5. Arbeiten Sie mit professioneller Restaurantausrüstung und Technologien, die sich ein Geschäftsmann nicht leisten kann.
  6. Es müssen keine Zweigdokumente erstellt werden. Für Sie ist dies die Unternehmensführung.

Alles über das Franchising der Marke "Sushi Master" im Video von Alex Yanovsky:

Gibt es irgendwelche Nachteile?? Dazu gehören die höheren Kosten für Erstinvestitionen, die Einhaltung des vom Franchisegeber festgelegten Unternehmensstils und die Zahlung einer monatlichen Gebühr.

8. Schlussfolgerung

Je nach Format erreicht die Sushi-Bar nach 1-3 Monaten Betrieb den Break-Even (Daten vom Sushi Master-Netzwerk). Die Rückerstattung der Anfangsinvestition wird nach 14-17 Monaten Arbeit erreicht. Dies zeigt eine hohe Rentabilität des Projekts und seine Relevanz unter den aktuellen Marktbedingungen.

Frage an die Leser:

Welche Art von Öffnung ist Ihnen näher: allein oder im Franchise-Geschäft?

Wir wünschen Ihrem Unternehmen viel Erfolg!

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Wir sehen uns wieder!

Loading...