Arbeitsinspektion - So bewerben Sie sich online bei der Arbeitsinspektion: 5 einfache Schritte + 3 Möglichkeiten, sich bei der Arbeitsinspektion zu bewerben

Wie kann man eine Erklärung abgeben und sich online bei der Arbeitsaufsichtsbehörde bewerben? Was prüft eine Arbeitsstreitinspektion? Wie ist die Inspektion der Arbeitgeberinspektion?

Die Fälle von Verletzungen der Arbeitnehmerrechte der Arbeitnehmer sind weit verbreitet. Die meisten Menschen empfinden Ungerechtigkeit von den Behörden als unvermeidliche Belästigung und tun nichts, weil sie Vergeltungsmaßnahmen in Form von Sanktionen oder Kündigung befürchten.

Mittlerweile verfügt die russische Gesetzgebung über ein umfassendes Arsenal an Regulierungsdokumenten und administrativen Hebeln, um die Rechte eines einfachen Arbeiters zu schützen und jeden Tyrannen-Chef einzusetzen.

Valery Chemakin, Rechtsberater, heißt Sie herzlich willkommen und in diesem Artikel werden wir über so nützliche Dienstleistungen wie die Arbeitsaufsichtsbehörde sprechen. Sie erfahren, wie wirksam sein Schutz ist.

Am Ende des Artikels finden Sie eine Übersicht über mehrere Anwaltskanzleien, deren Mitarbeiter Ihre Differenzen mit Ihren Vorgesetzten auflösen werden.

1. Was ist ein Arbeitsaufsichtsamt und was prüft es?

Die Arbeitsgesetzgebung enthält viele Regeln und Vorschriften, die die Beziehung zwischen Arbeitnehmern und Arbeitgebern regeln.

Seitens der Letzteren manifestiert sich häufig das Ignorieren des Arbeitsrechts, was zur Entstehung von Arbeitskonflikten beiträgt. Lesen Sie in diesem speziellen Artikel unseren Kernartikel.

Für ihre Erlaubnis wurde in Russland ein Arbeitsinspektorat geschaffen, das es den Arbeitnehmern ermöglicht, ihre Rechte außergerichtlich zu verteidigen. Alle Arbeitgeber sind verpflichtet, die Entscheidung dieses Gremiums zu befolgen oder beim Gericht Berufung einzulegen. Die Inspektion ist dem Ministerium für Arbeit und sozialen Schutz der Bevölkerung unterstellt.

Kontrolle und Überwachung im Bereich der Arbeitsbeziehungen, Durchführung von Inspektionen des Arbeitsschutzes, Prüfung von Beschwerden - dies ist nicht alles, was die staatliche Arbeitsaufsichtsbehörde tut.

Arten von Arbeitsinspektionsaktivitäten:

  • führt Inspektionen bei Arbeitgebern durch (geplante und außerplanmäßige), um die Tatsachen eines Verstoßes gegen das Arbeitsrecht zu ermitteln und zu verhindern;
  • überwacht den Fortschritt der Kontrollen bei Arbeitsunfällen;
  • prüft die Rechtmäßigkeit der Zahlung von Sozialleistungen;
  • überwacht die Aktivitäten der Vormundschaft im Bereich der Arbeit mit unfähigen Bürgern;
  • löst kollektive Arbeitsstreitigkeiten in öffentlichen Einrichtungen;
  • führt Outreach-Arbeit durch;
  • prüft schädliche Produktionsbedingungen;
  • bewertet den Status des Arbeitsschutzes in Unternehmen.

Ein anderer Name, der in allen Regionen des Dienstes vertreten ist, ist Rostrud.

2. Wann mit der Arbeitsaufsichtsbehörde Kontakt aufzunehmen - Überblick über die Hauptsituationen

Die Befugnisse der Arbeitsaufsichtsbehörde sind so, dass der Inspektor nicht nur nach einem vorher vereinbarten Plan, sondern auch ungeplant mit einer Kontrolle anreisen kann. Dies ist möglich, wenn Beschwerden von Arbeitnehmern gegen den Arbeitgeber eingehen und die Arbeitsstreitkommission (siehe ihren separaten Artikel über ihre Funktionen) den Konflikt nicht lösen kann.

Da es sich bei der Arbeitsaufsichtsbehörde um eine staatliche Aufsichtsbehörde handelt, wird auch eine außerplanmäßige Inspektion eingesetzt, um die Ausführung des Auftrages nach Ablauf der Frist für die Beseitigung von Verstößen zu überwachen. Was sind die Gründe für eine außerplanmäßige Inspektion durch die Arbeitsaufsichtsbehörde?

Situation 1. Verspätung oder Nichtzahlung von Löhnen

Das Gesetz legt fest, dass der Arbeitnehmer zweimal im Monat ein Gehalt erhalten muss. Im Arbeitsvertrag spiegeln sich die Zahlungstage deutlich wider. Wenn der Arbeitgeber das Gehalt systematisch verzögert oder nicht vollständig bezahlt, hat der Arbeitnehmer das Recht, eine Beschwerde bei der Inspektion einzureichen. Sie können übrigens erst arbeiten, wenn die Schuld beglichen ist. Sie müssen auch eine einfache Ausfallzeit bezahlen.

Situation 2. Falsche Berechnung der Entschädigung für die Entlassung.

Am Tag der Entlassung hat der Arbeitnehmer Anspruch auf eine vollständige Zahlung unter Berücksichtigung aller erforderlichen Entschädigungen. Wenn der Arbeitgeber dies nicht getan oder den ausscheidenden Arbeitnehmer getäuscht hat, wird die Arbeitsaufsichtsbehörde ihm eine Geldstrafe auferlegen, selbst wenn er SP ist. Darüber hinaus wird es jeden Cent zahlen.

Situation 3. Nichtzahlung der Leistungen

Russland ist ein Sozialstaat, daher gehören viele Bürger zur Präferenzkategorie. Sie haben Anspruch auf Leistungen, deren Bezahlung von vielen Faktoren abhängt. Die Behörden, die diese Zahlungen verwalten, verstoßen manchmal gegen die Bürger und verweigern ihnen ihre gesetzlichen Rechte. In diesem Fall müssen Sie auch die Inspektion kontaktieren.

Beispiel

Nikolai Pawlowitsch lebte in einem abgelegenen Dorf und solange er gesund war, züchtete er Bienen. Vor einigen Jahren kaufte er für seinen minderjährigen Sohn eine Wohnung in einer Stadt, mit dem Blick, dass er studieren und ein eigenes Zuhause brauchen würde. Dann wurde Nikolai Pawlowitsch krank und musste das Imkerei verkaufen, aber er hatte eine Rente im Norden.

Der Sohn ging zum Studium und beantragte ein Sozialstipendium, wurde jedoch abgelehnt, weil er und sein Vater ein ausreichendes Einkommen hatten, aber auch eine eigene Wohnung hatten.

Der Typ bat mich um Rat, ich empfahl mir, mit der Arbeitsaufsichtsbehörde Kontakt aufzunehmen. Immerhin lebte er allein in einer Wohnung und war zum Zeitpunkt der Bewerbung um ein Stipendium ein Erwachsener, was bedeutet, dass der Vater in der Berechnung nicht als Familienmitglied gezählt werden sollte.

Es hat geholfen. Einige Tage später erhielt er eine Urkunde, auf der sie ein Stipendium begannen. Das Interessanteste daran ist, dass der Inspektor nur die Sozialversicherung aufrufen und warnen musste, dass er einen Verstoß begangen hat.

Situation 4. Weigerung, das Austrittsrecht auszuüben

Nach dem Arbeitsgesetz und der Verfassung haben alle Arbeitnehmer das Recht auf Ruhe. Der Arbeitnehmer hat das Recht, es innerhalb von 6 Monaten nach der Beschäftigung zu nutzen. Einige Arbeitgeber lassen unter dem Deckmantel geschäftlicher Bedürfnisse ihre Angestellten nicht in den Urlaub.

Infolgedessen dauert es ein Jahr, ein halbes und manchmal sogar zwei. Dies sollte nicht sicher sein, dass Sie sich an die Arbeitsaufsichtsbehörde wenden. Wie das geht, lesen Sie im nächsten Abschnitt.

3. Wie kann eine Beschwerde beim Arbeitsinspektorat eingereicht werden? 3 bewährte Methoden

Sie wissen nicht, wie Sie an die Arbeitsaufsichtsbehörde für den Arbeitgeber schreiben sollen, möchten dies aber wirklich? Dann müssen Sie einige Regeln lernen.

Regeln für die Erstellung einer Beschwerde an die Arbeitsaufsichtsbehörde:

  • gießen Sie kein Wasser, beschreiben Sie nur die Fakten und sichern Sie sie mit Beweisen;
  • weniger Emotionen - sie tragen nicht die Bedeutung;
  • benutze keine Obszönität;
  • Stellen Sie sich vor und listen Sie Ihre Kontakte auf.

Wenn jemand eine Frage stellt, ob es möglich ist, sich anonym bei der Arbeitsaufsichtsbehörde zu bewerben, ist zu beachten, dass eine solche Verleumdung nicht berücksichtigt wird. Im Folgenden schlage ich vor, 3 Behandlungsmöglichkeiten zu prüfen.

Siehe den Artikel "Beschwerden bei der Arbeitsaufsichtsbehörde".

Methode 1. Wenden Sie sich persönlich an die Arbeitsaufsichtsbehörde

Wenn es in Ihrer Stadt oder Ihrem Dorf ein gültiges Arbeitsaufsichtsbüro gibt, kommen Sie persönlich dorthin und teilen Sie Ihr Problem direkt dem Inspektor mit. Vielleicht löst er Ihr Problem ohne Angabe oder erklärt, dass Sie sich irren, und der Arbeitgeber hat Recht.

Wenn die Wahrheit auf Ihrer Seite ist, müssen Sie einen Aufruf an das vom Inspektor vorgeschlagene Modell schreiben. Geben Sie darin die Fakten an, die Sie mehrmals überprüft haben. Schreiben Sie ohne Emotionen und knüpfen Sie anschliessend die beigefügten Dokumente an.

Welche Unterlagen sind für die Kontaktaufnahme mit der Arbeitsaufsichtsbehörde erforderlich:

  • Reisepass;
  • Arbeitsvertrag;
  • Aufträge oder Aufträge im Zusammenhang mit dem Fall;
  • andere Dokumente, die die Unrechtmäßigkeit der Handlungen der Verwaltung bestätigen.

Über die Annahme von Unterlagen zur Gegenleistung wird ein Zeichen gesetzt und Sie erhalten eine Quittung.

Methode 2. Senden Sie die Anwendung per E-Mail

Wie schreibe ich einen Brief an das Arbeitsinspektorat, damit es den Adressaten wirklich erreicht und berücksichtigt wird? Es geht nichts einfacher. Stell dich vor. Geben Sie den Namen und die Details der Organisation an, für die Sie einen Anspruch haben. Geben Sie kurz und überzeugend ihre Essenz an. Fügen Sie dem Brief Kopien der Dokumente bei, die Ihre Wörter anhand des Inventars bestätigen.

Senden Sie danach den eingeschriebenen Brief mit der Benachrichtigung. Sie erhalten einen Gutschein, der bestätigt, dass Ihre Beschwerde bei eingegangen ist. Vergessen Sie nicht, eine Rücksendeadresse, ein Telefon und eine E-Mail-Adresse anzugeben. Dies hilft, Ihr Problem schneller zu lösen.

Methode 3. Über das Internet

Am bequemsten ist es, online einen Antrag bei der Arbeitsaufsichtsbehörde einzureichen. Der Standort Rostrud hat hierfür eine besondere Form. Es ist sehr komfortabel und erfordert keine besonderen Kenntnisse. Lesen Sie im nächsten Abschnitt, wie Sie diese Methode verwenden.

4. Online-Bewerbung bei der Arbeitsaufsichtsbehörde - Schritt für Schritt Anweisungen für Anfänger

Moderne Technologien ermöglichen es uns, die ernsthaftesten und dringlichsten Aufgaben über das Internet zu lösen. Insbesondere können Sie heute eine Vielzahl von Diensten in Anspruch nehmen, indem Sie Anträge über die Portale der zuständigen Behörden oder direkt über die Website des Staatsdienstes einreichen.

Zur Lösung einzelner Arbeitsstreitigkeiten muss nicht unbedingt ein Gericht angerufen werden. Sie können nirgendwo hingehen, gehen Sie einfach auf die Website Rostrud.ru und bewerben Sie sich online.

Schritt 1. Gehen Sie zur offiziellen Website der Arbeitsaufsichtsbehörde

Da der zweite Name des Arbeitsinspektorats Rostrud ist, lautet die Standortadresse Rostrud.ru. Dort müssen Sie den Abschnitt "Beschwerde schreiben" suchen und darauf eingehen. Überprüfen Sie die Formularfelder sorgfältig auf Umlauf. Überspringen Sie beim Ausfüllen die erforderlichen nicht.

Schritt 2. Geben Sie den Grund für den Einspruch an.

Zunächst sollten Sie den Grund für den Einspruch auswählen. Typische Ursachen werden in der Dropdown-Liste angezeigt. Meistens beantragen sie Gehalt, Urlaubsgeld, Mutterschaftsurlaub, Entlassung, Kürzung, Überstunden. Weniger oft sind die Menschen mit den Arbeitsbedingungen und der Arbeitssicherheit unzufrieden.

Schritt 3. Füllen Sie den Fragebogen über sich selbst und Daten zum Arbeitgeber aus

In den dafür vorgesehenen Feldern geben wir Ihre persönlichen Daten und Angaben zu Ihrem Unternehmen ein.

Was genau müssen Sie angeben:

  • Ihr Name, Adresse, Telefon, E-Mail;
  • Angaben zum Unternehmen: Name, rechtliche und tatsächliche Anschrift, TIN / OGRN, die von Ihnen besetzte Position;
  • Wer ist der Chef, wie heißt er?

Versuchen Sie, keine Fehler zu machen: Es besteht die Gefahr, dass der Inspektor sie in rechtlich relevante Dokumente überträgt.

Schritt 4. Bericht über Maßnahmen, die für den Arbeitgeber gelten sollten.

Geben Sie in das spezielle Feld das Thema Behandlung ein, das die Aktionen widerspiegelt, die Sie in Bezug auf den Arbeitgeber sehen möchten.

Häufige Themen:

  • Rat einholen
  • Anforderung des Inspektionsplans oder Einleitung einer ungeplanten Inspektion durch die Arbeitsaufsichtsbehörde;
  • Feststellung von Verstößen gegen das Arbeitsrecht;
  • administrative Suche nach den Tätern und deren Bestrafung.

Vergessen Sie nicht, die Beschwerde selbst nach den Regeln zu schreiben, die ich oben beschrieben habe.

Schritt 5. Wir warten auf die Prüfung des eingereichten Antrags.

Das Gesetz verlangt, dass Sie Ihren Antrag nicht länger als 30 Tage berücksichtigen. Der Inspektor überprüft alle von Ihnen angegebenen Fakten. Gegebenenfalls wenden Sie sich an Ihre Organisation.

Welche Dokumente werden vom Arbeitsinspektor bei der Überprüfung geprüft:

  • die Satzung der Organisation;
  • Rückstellungen für Boni und Löhne;
  • Arbeitsverträge - sowohl individuell als auch kollektiv;
  • Buchhaltungsunterlagen;
  • Sitzungsprotokolle der Arbeitsstreitkommission.

Entsprechend den Ergebnissen der Inspektion bereitet der Arbeitsinspektor eine Handlung vor, in der sie widerspiegelt, ob die von Ihnen angegebenen Fakten bestätigt werden oder nicht.

Worauf sollte sich ein Manager basierend auf den Ergebnissen einer Arbeitsinspektionsprüfung vorbereiten:

  • Anweisungen zur Beseitigung von Verstößen zu erhalten, die Antwort, die er in einem Monat auf dem Modell geben muss;
  • Verwaltungshaftung und Zahlung einer hohen Geldstrafe;
  • in einigen Fällen die Aussetzung des Unternehmens;
  • zum vorübergehenden Amtsentzug;
  • in besonderen Fällen zur Vorlage einer Strafverfolgung.

Wenn die Fakten nicht bestätigt werden, werden Sie ohne Verstöße beantwortet. Wenn Sie nicht einverstanden sind, haben Sie das Recht, vor Gericht zu gehen.

5. Wenn eine Beschwerde „unbeantwortet“ bleibt - eine Übersicht über die Hauptursachen.

In einigen Fällen bleibt eine Online-Beschwerde unbeantwortet.

Untersuchen wir die wichtigsten.

Begründung 1. Fehlende Anwendung der personenbezogenen Daten des Antragstellers

Wenn Sie absichtlich oder versehentlich keine gültigen persönlichen Daten in das Formular eingegeben haben, wird niemand Ihren Einspruch in Betracht ziehen. Nach dem Gesetz über die Rechtsmittel der Bürger werden anonyme Schreiben nicht berücksichtigt, wenn sie sich nicht mit der Kommission oder der Vorbereitung einer schweren Straftat befassen.

Grund 2. Dominanz des subjektiven Standpunkts eines Mitarbeiters.

Wenn Sie Ihren Standpunkt in Ihrer Adresse angeben, ohne dies mit Fakten zu bestätigen, sind Sie mit Spekulationen und Annahmen beschäftigt. Seien Sie darauf vorbereitet, dass niemand Zeit für das Verfahren einer solchen freien Zusammensetzung verschwenden wird. Im besten Fall werden sie Ihnen antworten, dass der Antrag abgelehnt wird, und im schlimmsten Fall erhalten Sie überhaupt keine Antwort.

Grund 3. Die Beschwerde wurde Analphabetisch gemacht.

Wenn Sie eine Beschwerde mit einer großen Anzahl von Fehlern, in der Umgangssprache und in einer unlauteren Sprache, mit einer großen Anzahl von Fehlern schreiben, wird ein solches Werk ebenfalls ignoriert. Das einzige, was eine solche Beschwerde behauptet - das ist ein Mülleimer.

Begründung 4. Die Beschwerde wurde beim Adressaten nicht erreicht.

Wenn Sie alles richtig und richtig kompiliert haben, aber nach 30 Tagen keine Antwort erhalten haben, senden Sie es erneut. Notieren Sie sich einfach, dass es wiederholt wird. Möglicherweise gab es eine Art Systemfehler, und die Nachricht ging nicht weg.

Im Allgemeinen müssen Sie beim Senden von der Site eine gültige E-Mail-Adresse angeben. Dann kann dieses Problem vermieden werden, da der Postroboter sofort den Eingang der Beschwerde benachrichtigt und ihm eine Nummer zuweist. So wird es einfacher, die Ausführung der Anwendung zu verfolgen.

6. Professionelle Unterstützung bei der Beilegung von Arbeitsstreitigkeiten - Überprüfung der TOP-3-Anwaltskanzleien

Die Lösung eines Arbeitskonflikts ist nicht immer angenehm, da die meisten von uns in solchen Situationen unter Stress stehen. Dies ist für eine fundierte Beurteilung und die richtigen Entscheidungen nicht förderlich.

Ich empfehle daher, einen Anwalt zu beauftragen, dessen Rechtssprechung jeder Notar hat.

Hier sind drei zuverlässige Unternehmen, die solche Dienstleistungen anbieten.

1) Jurist

Wenden Sie sich an dieses Unternehmen, wenn Sie eine qualifizierte Rechtsberatung mit einem Leitfaden zum Handeln benötigen. Das Portal beschäftigt Tausende Anwälte aus ganz Russland, während Hunderte von Arbeitern gleichzeitig online sind. Die Website von Lawyer ist eine Plattform für die Interaktion von Spezialisten mit Bürgern und Organisationen.

Um sich Rat zu holen, gehen Sie einfach zum Portal und formulieren Sie Ihre Frage oder Ihr Problem in Form von Feedback. Schreiben Sie klar und prägnant. Ein Anwalt muss verstehen, welches Ergebnis Sie erzielen möchten. Nachdem Sie einen kleinen Betrag bezahlt haben, erhalten Sie detaillierte Anweisungen, die Ihnen helfen, das Problem selbst zu lösen, ohne die Hilfe anderer Anwälte.

Wenn Sie sich selbst nicht mit dem Problem befassen wollen, können Sie ein Treffen mit dem Anwalt vereinbaren, der in Ihrer Nähe lebt. Da der Wettbewerb unter den Spezialisten dieses Unternehmens sehr hoch ist, erheben sie relativ moderate Gebühren für ihre Dienstleistungen. Wenn Sie einen Antrag mit Belegen bei der Arbeitsinspektion online einreichen möchten, wenden Sie sich an den Rechtsanwalt.

2) Lexlife

Dieses Unternehmen ist darauf spezialisiert, alle Arten von Streitigkeiten gerichtlich und außergerichtlich zu lösen, einschließlich der Beilegung von Arbeitsstreitigkeiten. Verpassen Sie vor allem nicht die gesetzlich vorgeschriebene Frist für die Kontaktaufnahme mit der Arbeitsaufsichtsbehörde, insbesondere nach dem Abschuss. Dazu müssen Sie unverzüglich die Dienste der Firma Lexlife in Anspruch nehmen.

Unternehmen dienstleistungen:

DienstnameDie Essenz des Services
1BeratungMündliche und schriftliche Beratung in Bezug auf das Arbeitsrecht
2Beilegung einer Streitigkeit mit einem Arbeitgeber vor dem VerfahrenDurch Kontaktaufnahme mit der Arbeitsaufsichtsbehörde und Verhandlungen mit der Verwaltung des Unternehmens
3Anspruch erstellen, behauptenOrdnungsgemäße Ausführung dieser Dokumente unter Bezugnahme auf die Gesetzgebung
4Schutz der Interessen des Arbeitnehmers in GerichtsverfahrenVolle Unterstützung in den Gerichten

3) Juscon

Die Haupttätigkeit des Unternehmens ist das Rechnungswesen. Die Lösung von Personalfragen des Unternehmens liegt jedoch auch im Interessenbereich des Unternehmens. Wenn Sie ein Angestellter sind, beraten und schützen Fachleute Ihre Rechte sowohl in der Arbeitsaufsicht als auch vor Gericht. Wenn Sie ein Arbeitgeber sind, schützen Sie sich durch den Abschluss eines Vertrags mit ihnen vor unnötigen Klagen im Zusammenhang mit Verstößen gegen das Arbeitsrecht.

Nun schlage ich vor, das thematische Video anzusehen.

7. Wie kann gegen die Entscheidung der Arbeitsinspektion Berufung eingelegt werden?

Leider kann die Entscheidung der Arbeitsinspektion das Opfer nicht immer voll zufriedenstellen. Jeder hat jedoch das Recht, gegen ihn zuerst beim Leiter dieses Dienstes und dann beim Gericht Berufung einzulegen.

Wie das geht - lesen Sie unten.

Schritt 1. Wir verfassen einen Brief und senden ihn an den Leiter der Arbeitsaufsicht

Wenn Sie der Meinung sind, dass der Inspektor während der Inspektion einige der Argumente nicht berücksichtigt und nicht zu Ihren Gunsten entschieden hat, bereiten Sie sich auf die Vorbereitung eines Schreibens an seinen Vorgesetzten vor. В нем подробно опишите суть проблемы, приложите копию ответа инспектора и обозначьте моменты, с которыми вы не согласны. Обоснуйте свои утверждения. При необходимости найдите дополнительные доводы в свою пользу.

Срок рассмотрения такой жалобы не более 30 дней. Если результаты вас устроили, инцидент можно считать исчерпанным. Wenn nicht, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 2. Sammeln Sie die Dokumente und Materialien, die Sie anfechten möchten.

Das Gericht muss die Dokumente vorlegen, die Ihrer Meinung nach umstritten sind. Dazu gehören: Aufträge und Aufträge des Kopfes, Arbeitszeitpläne und Abrechnungsbelege. Hier geben wir die Antworten der Arbeitsaufsichtsbehörde ein.

Schritt 3. Vor Gericht gehen

Ich empfehle, einen Antrag bei den Justizbehörden erst dann zu stellen, wenn Sie eine Antwort des Inspektionsleiters erhalten.

Wir schreiben einen Anspruch auf das Modell, den wir vor Gericht stellen. Legen Sie ihm die oben aufgeführten Dokumente bei, erklären Sie ggf. die Zeugen. Vergessen Sie nicht, die staatliche Steuer zu zahlen. Bei der Bewerbung vor Gericht empfehle ich, einen Rechtsanwalt zu mieten, der Erfahrung in Zivilsachen im Bereich des Arbeitsrechts hat.

8. Schlussfolgerung

Die Arbeitsaufsicht ist eine Einrichtung, die dazu beiträgt, Ihren Konflikt mit Ihrem Arbeitgeber zu lösen, ohne mit den geringsten materiellen und vorübergehenden Verlusten vor Gericht zu gehen.

Frage an die Leser

Wo würden Sie es vorziehen, bei Verletzung der Arbeitsrechte an erster Stelle zu sein? Vor Gericht oder bei Arbeitsaufsicht Warum

Ich wünsche Ihnen ein vollständiges gegenseitiges Verständnis im Arbeitskollektiv, ein gutes Gehalt und häufige Boni! Wenn dir der Artikel gefallen hat, bewerte ihn bitte, kommentiere und mag in sozialen Netzwerken.

Loading...