Fehler von Startunternehmern bei der Gründung eines eigenen Unternehmens - TOP 5 große Fehler

Fangen wir also mit Fehlern an und machen wir uns danach, wie Sie diese für Gründer vermeiden und Ihr Projekt zu einem finanziellen Ergebnis führen können.

Wir begrüßen alle Leser unseres Blogs, Alexander und Vitaly, in Kontakt!

In diesem Artikel erzählen wir Ihnen von den Fehlern der Existenzgründer, die die größten und vielversprechendsten Ideen großer Enthusiasten ruiniert haben.

Nachdem wir unsere unternehmerischen Erfahrungen und die Erfahrungen unserer Freunde zusammengefasst haben, haben wir verstanden, was zu tun ist und was für aufstrebende Unternehmer absolut kontraindiziert ist.

Und jetzt erzählen wir Ihnen alles!

Der Inhalt

Wenn Neulinge die Frage stellen, wie man ein Unternehmen gründet, fängt der Kopf direkt in meinem Kopf an. Was zuerst zu tun Sich registrieren PI öffnen? Einen Kredit aufnehmen? Partner, Kunden, Büro finden? Lass uns alles in Ordnung bringen.

Ihre Hauptaufgabe in der Startphase besteht nicht darin, eine Million zu verdienen, sondern bei "Ihren eigenen" zu bleiben.

Berücksichtigen Sie die typischen Fehler von Neulingen.

Fehlernummer 1. Starten Sie Ihr Unternehmen mit einer großen finanziellen Investition

Wir glauben, dass dies einer der schlimmsten Fehler ist. Schauen Sie, Freunde ... Alle Anfänge, wenn Sie sofort großes Geld ausleihen (wenn Sie kein Startkapital haben), ein Büro mieten, teure Werbung machen, Personal einstellen - all dies sind unnötige Kosten in der Startphase, glauben Sie einfach!

Weltstatistiken sagen, dass 90% der Gründer im ersten Jahr ruiniert sind. Dies schließt auch Projekte ein, die nicht einmal mehrere Monate alt sind. Im folgenden Jahr werden weitere 50 Prozent der „Überlebenden“ ruiniert. Bis zu 5 Jahre leben nur 3-5 von 100 leben!

Informationen zu Notwendigkeit und Wirksamkeit großer Anfangsinvestitionen finden Sie in unserem Artikel "So öffnen Sie ein Unternehmen ohne Investitionen?". Fragen Sie sich einfach: "Was passiert, wenn ich meine Investition verliere?". Nun, wenn sie ihre eigenen haben und wenn sie auch ausgeliehen sind und der Prozentsatz auf sie tropft - das ist sehr beängstigend! Vielleicht sind Sie dann vorsichtiger, wenn Sie jeden Rubel investieren.

Bei der Eröffnung ihrer Geschäfte beginnen viele Menschen sofort zu zählen und wie viel sie in einem Monat, Jahr usw. verdienen. Und aus irgendeinem Grund denkt die Minderheit anders, nämlich: "Wie viel kann ich in einem Monat, einem Jahr verlieren ...?" Und Statistik ist eine exakte Wissenschaft ... Liebe Leser, wir erschrecken Sie überhaupt nicht, wir möchten Sie nur vor den Fehlern warnen, die wir durchgemacht haben und solche Situationen mehr als einmal gesehen haben.

Vor kurzem haben wir eine Umfrage unter Freunden und Bekannten durchgeführt, die keine Unternehmer sind und nie geschäftlich tätig waren. Sie stellten nur zwei Fragen:

  1. Warum würden Sie Ihr Geschäft gründen?
  2. Ist es möglich, ein Unternehmen ohne Startkapital oder mit einer minimalen Präsenz (bis zu tausend Dollar) zu gründen?

Wir geben nicht alle Antworten, sondern fassen sie einfach zusammen:

  • Ich würde ein solches Produkt in großen Mengen kaufen und im Einzelhandel verkaufen.
  • würde ein solches Produkt zu Hause herstellen und verkaufen;
  • Ich würde eine Firma anmelden, dann ein Produkt kaufen und eine Werbung machen.
  • würde ein Büro mieten, Großhändler finden und Waren verkaufen;
  • würde eine Verkaufsstelle (Fläche) entfernen, teure Leuchtwerbung aufhängen (um mehr Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen), Personal einstellen, kommerzielle Ausrüstung kaufen und mit dem Verkauf von Komponenten für Computer beginnen.

Ich möchte Sie noch einmal daran erinnern, dass dies Menschen waren, die nie Geschäfte gemacht haben.

Freunde, denk daran! Es ist sehr wichtig!

Alle unternehmerischen Projekte beginnen mit dem Ansatz: "Wo kaufen?", "Geld leihen von wem?", "In was investieren?" (Büro, Möbel, Lager, Theken, Registrierkasse, Waren), "Wen mieten?" usw. in den meisten Fällen enden kläglich. Solche Unternehmen werden ihren ersten Jahrestag in der Regel nicht mehr erleben.

Wie ist es dann richtig, ein Unternehmen zu gründen? - fragt die meisten Leute. Und hier stimmen wir völlig überein, was darüber gesagt wird. Vladimir Dovgan - berühmter russischer Unternehmer, Erfolgstrainer:

"Denken Sie, was Sie haben, ist, dass Sie Menschen geben können, um Ihnen Geld dafür zu zahlen? Was ist Ihr Talent, was sind Ihre Fähigkeiten, Erfahrung, was sind Ihre Fähigkeiten, Ihr Wissen und so weiter?"

Vladimir Dovgan

Vermeiden Sie große Risiken, vor allem in der Anfangsphase, wenn alles instabil ist. Beginnen Sie klein und entwickeln Sie sich allmählich weiter. Am besten, wenn Ihr Unternehmen durch Ihre gemietete Arbeit wächst, aber idealerweise, wenn Sie Ihr eigenes Hobby oder Lieblingsgeschäft in ein Geschäft verwandeln. Übrigens, wie es mit unserem Bekannten geschah, las ein Unternehmer und Partner, Yevgeny Korobko, den Artikel: "Wie die Arbeit mir geholfen hat, ein eigenes Unternehmen zu gründen oder wie ich eine Werbeagentur von Grund auf eröffnen kann"

Wie gründe ich ein Unternehmen?

Wenn Sie anfangen - sich auf effektives Marketing zu konzentrieren - den Markt zu analysieren, versuchen Sie, die Bedürfnisse Ihrer Umgebung zu verstehen. Stelle dir ständig die Frage: "Und was fehlt meinen Freunden, Bekannten oder Verwandten? Welche Produkte, Dienstleistungen und Fähigkeiten kann ich ihnen anbieten, welche Art von Bedürfnissen kann ich ihnen befriedigen?"

Der nächste Tipp: Wenn Sie am Marketingteil Ihres Projekts arbeiten, planen und reflektieren Sie das Schreiben! Dies hilft Ihnen, Ihre Ideen logisch zu strukturieren. Machen Sie einen Plan für den Tag und versuchen Sie, ihn so genau wie möglich zu befolgen, ohne abgelenkt zu werden.

Wir versichern Ihnen, dass Sie, wenn Sie sich an diese Tipps halten, Ihre Erfolgschancen drastisch erhöhen.

Fehlernummer 2. "Wo ist mehr Geld?" oder spontane Wahl einer Richtung der Geschäftstätigkeit

Lassen Sie mich mit einem Beispiel erklären: "Ein Nachbar hat einen Autoservice, es gelingt ihm, und warum geht es mir noch schlimmer?" Und Sie fangen an, das Schema seines Geschäfts zu kopieren, indem Sie sich mit ihm beraten.

Und es scheint, dass Sie alles wie er tun - sie haben einen guten Platz genommen, ein paar Automechaniker eingestellt, Verbrauchsmaterialien und Ausrüstung gekauft. Dann gab eine Anzeige. Und jetzt sind einige Monate vergangen, aber das Ergebnis ist immer noch nicht da. Ihr Fall arbeitet im besten Fall bei Null und übertrifft die laufenden Kosten der Wartung kaum.

Was ist der grund Es stellt sich heraus, dass Ihr Nachbar vor der Eröffnung seines Unternehmens vier Jahre lang als Mechaniker in einem Autopflegezentrum gearbeitet hat und daher eine gute Erfahrung als Spezialist hat. Es stellt sich auch heraus, dass dies für ihn interessant ist und seinen Fähigkeiten entspricht. Und am wichtigsten ist, dass er selbst direkt an Autoreparaturen in seinem Dienst beteiligt ist und daher den Großteil des Geldes aus seinen Aktivitäten verdient. Sie haben auch einen großen Teil des Gewinns zum Gehalt der Angestellten.

Hier wird unser Lieblingsbeispiel über den großen Chemiker D.I. sehr aufschlussreich sein. Mendeleev über seine Entdeckung des Periodensystems. Viele sagen, dass sie sagen, dass sie gute Arbeit geleistet haben, über Nacht ihr eigenes periodisches System chemischer Elemente erfunden haben, und es gibt sogar Leute, die sagen, dass er Glück hatte.

Jungs, und obwohl niemand vergessen hatte zu erwähnen, dass er vor dieser Nacht jahrelang mit Chemie beschäftigt war?

Denken Sie daran: Die Menge in einem bestimmten Stadium wird immer zu Qualität

Wenn man zu einem Nachbarn mit einem Autohaus zurückkehrt und eine Parallele zu Mendeleev zieht, kann man definitiv sagen, dass das Geschäft nicht spontan, sondern bewusst begonnen werden muss, bevor alle darüber nachgedacht und analysiert wurden.

Informieren Sie sich vor der Eröffnung über den Umfang der Aktivitäten, in denen Sie Ihr Geschäftsprojekt beginnen möchten. Und damit diese Planung wirklich funktioniert und auf der Ebene erledigt wird, lesen Sie unseren Artikel "So erstellen Sie einen Geschäftsplan".

Fehlernummer 3. Alles alleine, schnell und global oder eine Idee zu tun, ist nicht alles

Selbst wenn Sie eine großartige Idee, ein Meer der Begeisterung und einige Ressourcen haben, nehmen Sie nicht sofort globale Projekte in der Hoffnung auf, eine Million Rubel oder Dollar in einem Monat zu verdienen. Stellen Sie sich vor, Sie sind ein Anfängergewichtheber und schon in der ersten Stunde möchten Sie die Hantel um 150 kg heben. Was passiert in diesem Fall? Ja, Sie überfordern nur und verlieren jegliches Interesse an diesem Sport. So ist es im Geschäft.

Schauen Sie sich um, veranstalten Sie mehrere Meetings mit vertrauten Geschäftsleuten, die bereits eine positive Geschäftserfahrung haben. Chatte mit ihnen. In dieser Phase kommt es häufig vor, dass Sie Angst vor dem Diebstahl Ihrer Idee durch Ihre Freunde haben. Glauben Sie mir, Ihre Idee ist für die meisten Menschen in Ihrer Umgebung überhaupt nicht interessant. Die Idee ist nicht alles. Jeder Mensch gebiert sie jeden Tag sehr viele. Eine Idee ist nur dann wertvoll, wenn sie umgesetzt wird. Und es ist sehr schwer zu tun, glaub mir!

Es gibt einen wunderbaren Ausdruck:

"Schnell werden nur Katzen geboren"

Und das Geschäft ist nicht nur viel komplizierter, sondern auch nicht so schnell, wie viele denken. Deshalb gelingt es nur wenigen von hundert Menschen, erfolgreiche Unternehmer zu werden.

Wem gehört die Information, er besitzt die Welt!

Jeder kennt diesen berühmten Ausdruck, aber nicht jeder kann ihn anwenden.

Dies bedeutet, dass Sie vollständig wissen müssen, in welchem ​​Umfang die vorgeschlagene Aktivität liegt. Lesen Sie ein paar Dutzend Bücher darüber, schauen Sie sich Videokurse und Seminare an, besuchen Sie Schulungen und Meisterkurse.Praktizierendedie bereits genug Erfahrung in diesem Geschäft haben. Und wenn nötig, lassen Sie sich als Mitarbeiter mit potenziellen Wettbewerbern nieder und betrachten Sie dieses Geschäft von innen. Alle diese Schritte erhöhen wiederholt Ihre Erfolgschancen bei der Unternehmensgründung.

Fehlernummer 4. Verantwortungslose Einstellung zum Geschäft

Erfolgreiche Unternehmer sagen immer wieder, es sei viel schwieriger, ein Unternehmen zu gründen und in der Anfangsphase zu behalten, als ein großes Unternehmen mit Hunderten von Mitarbeitern und großen Volumina zu führen. Da beim Öffnen Ihres Projekts alles spontan geschieht - "der Kunde hat sich geweigert zu kaufen", "er hat von der Steuer aus angerufen" - müssen Sie dort dringend laufen, die Zulieferer lassen Sie mit Fristen, Sie müssen Rechnungen bezahlen usw.

Viele Leute denken darüber nach, wie sie ein Unternehmen eröffnen sollen, aber nicht jeder versteht, welche Verantwortung einem Unternehmer auferlegt wird ...

Von all dem haben Sie eine "Gehirnexplosion", es gibt viel Stress, Vertrauen in sich selbst und Ihr Projekt verschwindet. Du fängst an, dich von den gegenwärtigen Angelegenheiten abzuwenden, da du eine große emotionale Überlastung erfährst.

Freunde, in diesem Fall sagen viele Unternehmer, dass das Geschäft "nicht geht" und schließen es. Wenn Sie sich in einer solchen "harten" Situation befinden, müssen Sie sich auf der einen Seite etwas ausruhen, und auf der anderen Seite müssen Sie noch härter arbeiten, damit das Unternehmen nicht bankrott geht.

In diesem Fall machen Sie eine kurze Pause. Machen Sie einen Spaziergang, überlegen Sie sich, gehen Sie am besten mit guten Freunden über die Natur. Dies kann ein Park oder ein Wald sein, sprechen Sie mit ihnen über positive Themen. In solchen Fällen ist es sehr zu empfehlen, sich sehr gewaltsam auszuruhen - bei Alkohol, späten Ereignissen usw. Es braucht nur Kraft.

Versuchen Sie nach dem Ruhen und Zurückkehren zu Ihrem Projekt, einen Teil der Nicht-Kernfunktionen an Ihre Freunde oder Bekannten und, falls Sie über finanzielle Ressourcen verfügen, an die Experten in diesem speziellen Bereich zu delegieren.

Zum Beispiel: Sie möchten eine Werbekampagne für Ihr Projekt durchführen und anfangen, Werbetexte selbst zu schreiben, Anzeigen zu drucken, sie zu veröffentlichen, im Internet zu veröffentlichen. Dies ist nicht ganz richtig, da in diesem Fall die wertvollste Ressource - Zeit unwiederbringlich - verloren geht.

Geld kann verdient werden. Schätze die Zeit - es ist eine unersetzliche Ressource!

Versuchen Sie immer, die Versprechen einzuhalten, die Sie den Menschen geben. In Ihrem Fall handelt es sich dabei um Kunden und Partner. Wenn Sie wissen, dass Sie das Wort nicht behalten können, versprechen Sie es nicht. Sei verantwortlich! Dies ist die Hauptqualität dieses Unternehmers.

Fehlernummer 5. Bei den ersten Schwierigkeiten und Misserfolgen seinen Job aufgeben

Gehen Sie mit dem Motto durchs Leben:

"Niemand kann sagen, dass ich verloren habe, wenn ich nicht zugeben muss, dass ich besiegt wurde!"

Geschäft ist große Schwierigkeit. Eine solche Qualität eines echten Unternehmers wie Stresstoleranz steht im Einklang mit Verantwortung, Unternehmen und der Fähigkeit, über den Tellerrand zu schauen. Obwohl wir aus unserer Erfahrung wissen, tritt Stressresistenz in den meisten Fällen in den Vordergrund.

Es wird immer Schwierigkeiten geben, und wenn wir über den Geschäftsbereich sprechen, in dem wir über Geld und Verbindlichkeiten sprechen, können sie nicht vermieden werden. Alle oben genannten Fehler von unerfahrenen Unternehmern werden sich in Abwesenheit von Geschäftserfahrung auf Ihrem Weg treffen. Wie beim Sport wachsen unsere Muskeln durch Schmerzen, im Geschäftsleben auch. Nur wenn Sie Schwierigkeiten und Misserfolge erleben, können Sie wachsen.

Wenn Sie nicht die besten Zeiten haben, wenden Sie sich an bekannte Unternehmer und erfahren Sie, wie sie aus solchen Situationen entstanden sind.

Ihre Gleichgesinnten unterstützen Sie!

Zusammenfassend

Liebe Leserinnen und Leser, wir hoffen, dass Sie durch das Studium dieses Artikels keine fatalen Fehler bei der Eröffnung Ihres Unternehmens machen und Erfolg haben werden.

Versuchen Sie auf jeden Fall und hören Sie dort nicht auf!

Loading...