In Aktien investieren - Anlageanweisungen: 5 einfache Schritte + professionelle Hilfe für Einsteiger

Wo erhalten Sie Investitionshilfen für Anfänger? Was zeichnet eine langfristige Anlage in Anleihen aus? Wer führt die Bewertung des Aktienblocks nach verschiedenen Methoden durch?

Finanzielle Bildung ist nicht nur die Fähigkeit, ein Gehalt wirtschaftlich auszugeben und nicht in Schulden zu geraten. Ein intelligenter Spezialist für die Mittelzuteilung darf sich nur jemanden nennen, der weiß, wie er mit Hilfe von Geld anderes Geld verdienen kann. Zum Beispiel in Aktien investieren.

Amateure erwägen den Aktienhandel an der Börse, wenn nicht Betrug, dann eine Menge für die Auserwählten. Es ist ein Irrtum, dass Sterbliche, die auf den Wertpapiermarkt stürmen, sinnlos und sogar gefährlich sind.

Heute werde ich, Denis Kuderin, ein Investmentexperte, versuchen, die Mythen der Philister zu zerstreuen und Ihnen sagen, welche Investitionen in Aktien wie und zu welchem ​​Zweck gemacht werden.

Am Ende des Artikels werde ich die drei zuverlässigsten Broker überprüfen und Ihnen einige Ratschläge geben, wie Sie die Rentabilität von Investitionen steigern können.

Also lass uns anfangen!

1. Was ist eine Kapitalbeteiligung?

Jede Investition ist aktiv wirtschaftliche Tätigkeit. Es unterscheidet sich grundlegend von passiv - Zum Beispiel der Kauf von Waren oder die Verschwendung von Geld, um den täglichen Bedarf zu bezahlen.

Investieren spiegelt eines der Grundprinzipien des menschlichen Lebens wider - um morgen besser zu leben, muss man sich heute und heute bemühen. Es gibt viele Instrumente und Investitionsbereiche. Einige bringen kurzfristig Gewinne, andere zahlen sich im Laufe der Jahre aus.

Die Investition in Aktien ist ein typisches Beispiel für Investitionen, die für die Zukunft funktionieren.

Finden Sie heraus, wie Ökonomen den Begriff "Aktien" definieren.

Aktion - Es handelt sich um eine Sicherheit, die dem Eigentümer das Recht auf einen Teil des Vermögens der Gesellschaft und den Gewinn in Form von Dividenden einräumt.

Aktien werden über Börsen verkauft. Dies ist eine Art Wertpapiergeschäft, in dem Unternehmen Teile ihres Vermögens verkaufen. Es ist jedoch unmöglich, dorthin zu kommen, wie in einem normalen Supermarkt, um einen Anteil an British Petroleum zu erwerben. Es ist notwendig, durch ein Maklerunternehmen zu handeln.

Beispiel

Sie legen Geld auf ein Broker-Konto und befehlen Ihrem Broker, 10 Google-Aktien zu kaufen. Der Broker beantragt den Umtausch, und der Umtausch sichert das Recht, eigene Aktien auf Ihrem Konto zu besitzen. Jetzt sind Sie Eigentümer eines bestimmten Prozentsatzes der Vermögenswerte von Google und haben Anspruch auf Gewinne aus den Aktivitäten dieses Unternehmens.

Das Recht auf Wertpapiertransaktionen (dazu gehören neben Aktien auch Anleihen, Futures und Wechsel), wird Brokern durch eine von der Zentralbank bestätigte Lizenz gewährt. Diese Struktur hat das Recht, das Autorisierungsdokument vom Broker zurückzuziehen, aber Sie bleiben der Inhaber der Aktien. In diesem Fall übertragen Sie sie an einen anderen Broker.

Investitionen in Aktien erfordern eine gewisse finanzielle und wirtschaftliche Kompetenz. Wertpapiere nach dem Zufallsprinzip zu wählen (nach dem Prinzip "Ich habe den Namen des Unternehmens irgendwo gehört") ist kurzsichtig und dumm.

Aktien garantieren keine Gewinne, aber es gibt kein Rückzahlungslimit. Es kommt vor, dass Wertpapiere in einigen Jahren um 100% und um 1000% steigen, und es kommt auch vor, dass die Kosten in einigen Monaten um einige Punkte gesenkt werden.

Für diejenigen, die sich schnell für eine Reise nach Spanien sparen wollen, wird diese Art von Investition nicht funktionieren. Dafür ist es besser, beispielsweise in MFIs mit einer Amortisationszeit von sechs Monaten oder einer regelmäßigen Bankeinlage zu investieren. Die Investition in Aktien empfiehlt sich für diejenigen, die langfristige finanzielle Ziele setzen.

Die Anteile variieren in Bezug auf Rendite, Anfangspreis und andere Parameter. Einige Anleger investieren lieber in Wertpapiere von Branchenführern (die sogenannten "Blue Chips"), andere wählen junge, sich entwickelnde Unternehmen.

Bei einigen Beständen handelt es sich um Investitionen in reale Fonds, beispielsweise in die Produktion von Industrie- oder Haushaltswaren. Anlagen in Wertpapieren dieser Unternehmen sind naturgemäß in der Nähe von Realanlagen, über die auf unserer Website eine gesonderte Veröffentlichung erfolgt.

Wir listen die wichtigsten Eigenschaften und Vorteile dieser Art von Wertpapieren auf:

EigenschaftenSinn für die Praxis
1LiquiditätDer Eigentümer hat das Recht, an jedem Tag, an dem die Börse geöffnet ist, Aktien zu kaufen und zu verkaufen.
2Keine ErtragsgrenzeDer Wert der Anteile wird proportional zur Wertsteigerung der Vermögenswerte des Unternehmens steigen: Mit der Entwicklung des Unternehmens steigt auch der Wert seiner Immobilienanteile.
3ZuverlässigkeitWerbeaktionen - ein völlig legitimes und sicheres Werkzeug
4Flexibilität beim ManagementDie Aktienauswahl an der Börse ist nahezu unbegrenzt.
5Niedrige EintrittsschwelleUm ein Investor zu werden, genügt ein kleines Startkapital (ab 3.000 Rubel).

Siehe auch den nützlichen Artikel über kompetente Anlagen - "Investment Management".

Es gibt zwei Möglichkeiten, Erträge aus Beteiligungen zu erzielen:

  • Dividenden;
  • Aktienspekulation.

Der erste Weg ist einfach und unkompliziert. Sie kaufen einfach Wertpapiere und erhalten Dividenden aus dem Nettoeinkommen des Unternehmens. Diese Methode ist jedoch auf lange Sicht nicht immer gerechtfertigt.

Specs sind profitabler. Sie kaufen Aktien zu einem Preis und verkaufen sie zu einem anderen - wenn der Preis steigt. Diese Investitionsmethode erfordert die Untersuchung des Aktienmarktes, die Fähigkeit, die wirtschaftliche Situation zu analysieren und vernünftige Vorhersagen zu treffen.

Die meisten Investoren arbeiten über Makler. Zunächst müssen die Anleger verstehen, worauf es beim Vermitteln ankommt und wie sich einige Intermediäre von anderen unterscheiden.

Wir werden in den folgenden Abschnitten darüber sprechen.

Ein nützlicher Link zum Thema Einlagen ist "Portfolio-Investment".

2. Was sind die Arten von Aktien - 3 Hauptarten

Ein gewöhnlicher Anleger muss nicht in die Volkswirtschaftstheorie eintauchen und die wissenschaftliche Klassifizierung von Wertpapieren studieren.

Es reicht aus, drei Arten von Aktien hinsichtlich ihrer Liquidität und Rentabilität zu berücksichtigen.

Typ 1. Stammaktien

Diese Papiere geben das Recht, die AG zu verwalten und die Gewinne des Unternehmens zu verteilen. Bei einer Hauptversammlung der Aktionäre entspricht eine Aktie einer Stimme.

Es ist klar, dass die wichtigsten Entscheidungen im Leben des Unternehmens von denjenigen getroffen werden, die Eigentümer sind kontrollierender Einsatz. Theoretisch macht ein solches Paket 50% aller Wertpapiere plus mindestens 1 Aktie aus.

In großen Unternehmen reicht es jedoch aus, 20-30% der Aktien zu besitzen, um auf der Generalversammlung einen Vorteil zu haben. Schließlich wird ein erheblicher Teil der Aktionäre aus Versehen nicht an solchen Sitzungen teilnehmen.

Die Ausschüttung der Gewinne (Dividenden) zwischen den Inhabern von Stammaktien erfolgt im Verhältnis zu den investierten Mitteln.

Typ 2. Vorzugsaktien

Diese Art von Lager hat mehrere Vorteile.

Hier einige davon:

  • das Recht auf ein garantiertes Einkommen;
  • vorrangige Ausschüttung von Dividenden;
  • das Recht zur Rücknahme von Aktien vor allem im Falle einer Insolvenz oder Liquidation der Gesellschaft.

In manchen Fällen erhalten die Eigentümer zusätzliche Rechte, um an der Unternehmensführung teilzunehmen. Ein weiterer Bonus ist, dass Dividenden auf Vorzugsaktien häufig in Form eines bestimmten Anteils des Nettogewinns oder sogar eines bestimmten Geldbetrags festgelegt werden.

Ansicht 3. "Blue Chips"

Bestimmte Bestandsart. Der Begriff selbst stammt aus einem Casino, in dem Blue Chips einen maximalen Wert im Spiel haben. In der Wertpapierwelt sind Blue Chips Aktien namhafter Unternehmen mit stabilen Einkünften und Dividenden.

Experten raten Anfängern, ihr Geld in Blue Chips zu investieren - solche Investitionen sind selten unrentabel.

Aktien großer Unternehmen sind eine Art Indikatoren für den gesamten Aktienmarkt. Wenn die Kosten für Blue Chips steigen, werden die Wertpapiere der "zweiten Staffel" bald steigen.

Typische Beispiele für Blue Chips auf internationaler Ebene sind Aktien von Apple, IBM, Microsoft und Coca-Cola. In Russland sind dies Gazprom, Sberbank, Lukoil, Magnit, MTS und einige andere stabile Unternehmen.

Weitere Informationen zum Thema finden Sie im Artikel "Langfristige Investitionen".

3. Wie man in Aktien investiert - Schritt für Schritt Anweisungen

Zunächst möchte ich die offensichtliche Wahrheit aussprechen, die aus irgendeinem Grund von vielen vergessen wird. Um zu investieren, benötigen Sie kostenloses Geld. Nicht nur finanzielle Vermögenswerte frei Mittel, deren Mangel Ihr Wohlbefinden und Ihren Lebensstandard nicht beeinträchtigt.

Betriebskapital ist Geld, das nicht für Nahrungsmittel, Wohnraum, Bildung, Behandlung und andere wichtige Dinge bezahlt werden soll.

Es gibt verschiedene Anlagemöglichkeiten:

  • über die Börse - dies ist der Weg, mit dem die meisten Anleger beginnen (und das zu Recht - es ist sicher).
  • direkt - ein Verkaufsvertrag wird direkt mit der ausstellenden Gesellschaft abgeschlossen;
  • über Investmentfonds (Investmentfonds) - Sie geben Geld an professionelle Anleger und sie legen es nach eigenem Ermessen an.

In jedem Fall ist jedoch ein bestimmter, von Experten entwickelter Algorithmus erforderlich.

Über Investmentfonds auf unserer Website gibt es eine ausführliche Veröffentlichung.

Schritt 1. Die Börse studieren

In das Wasser zu zeigen, die Furt nicht zu kennen, ist eine zerstörerische Strategie. Zunächst einmal lohnt es sich, zumindest allgemein zu verstehen, wie der Wertpapiermarkt funktioniert. Finden Sie heraus, warum einige Aktien steigen, andere dagegen, warum Broker benötigt werden, wie Gewinne erzielt werden und an wen sie Aktien verkaufen können.

Wie kann man das machen? Lesen Sie spezielle Literatur und Artikel im Internet. Aber nicht alles, sondern maßgebliche Quellen und analytische Fachartikel. Dies hilft bei der Erstellung von Prognosen, obwohl Prognosen in der Wirtschaft eine undankbare Aufgabe sind.

Einige wirklich nützliche und leicht lesbare Bücher:

  • Benjamin Graham - "vernünftiger Investor";
  • Robert Kiyosaki - "Investment Guide von Rich Dad";
  • Benjamin Graham - "Analyse von Wertpapieren";
  • Philip Fisher - "Stammaktien - Außerordentliche Erträge";
  • Warren Buffet - "Investment Essay".

Aus den russischsprachigen Büchern werde ich hervorheben: "Ihr Geld sollte funktionieren" von Vladimir Savenok.

Schritt 2. Wir untersuchen die Optionen

Persönlich bin ich von der Ausbildung her kein Ökonom, und ich habe die genauen Wissenschaften seit meinem Studium an der Universität schon vergessen. Dies ist jedoch kein Hindernis für rentable Investitionen. Jeder vernünftige Mensch, der Zeit verbracht hat, wird leicht herausfinden, wie Finanzinstrumente funktionieren.

Entgegen dem weit verbreiteten Mythos ist es nicht notwendig, um an der Börse anständige Gewinne zu erzielen, keine Millionen zu rollen. Sie können sicherlich mit vernünftigen Beträgen beginnen. Es gibt Broker, die Konten mit 3 bis 5 Tausend Rubel eröffnen und die Fonds von Anlegern erfolgreich vermehren.

Wenn es funktioniert, erhöhen Sie Ihr Betriebskapital. Es ist nie zu spät, um Aktien zu verkaufen und Geld vom Konto abzuheben.

Rat für alle Zeiten: Legen Sie nicht alle Mittel in Aktien eines Unternehmens an. Machen Sie eine Diversifizierung der Einlagen - verteilen Sie die Eier in verschiedenen Körben. Wenn Sie Genauigkeit schätzen, teilen Sie das Kapital in fünf Teile auf und kaufen Sie Aktien von fünf verschiedenen Unternehmen mit maximaler Rentabilität.

Schritt 3. Wir machen eine Prognose und treffen eine Auswahl

Ich habe bereits gesagt, dass wirtschaftliche und finanzielle Prognosen eine undankbare Aufgabe sind. Aber nicht hoffnungslos. Wenn Sie diese Küche nicht selbst verstehen möchten, verwenden Sie die Prognosen anerkannter Analysten. Oder vertrauen Sie der Meinung Ihres Beraters. Als Profi weiß er immer, welche Aktien "im Trend" sind und welche besser sind.

Einige Experten raten zu "Katzenübungen" - eröffnen ein Demo-Konto (ein Trainings-Broker-Konto), das fast jeder Broker hat, und spielen an der Börse für virtuelle Finanzen.

Aber ich warne Sie - das Spiel mit Süßigkeitenverpackungen und der Handel mit echtem Geld sind in psychologischer Hinsicht sehr unterschiedlich. Es ist eine Sache, leere Patronen auf ein festes Ziel zu schießen, eine andere Sache ist der Einsatz von Gefechten im echten Kampf.

Schritt 4. Wir kaufen Aktien

Wir erwägen nicht, Aktien selbst zu kaufen, sondern handeln über einen Broker. Wählen Sie einen zuverlässigen Vermittler mit der Lizenz der Zentralbank und der russischen Registrierung und eröffnen Sie ein Konto. Wenn das Unternehmen irgendwo auf den Antillen registriert ist, muss das Geld in diesem Fall gemäß den Gesetzen dieses Staates zurückgegeben werden. Und das, sagen sie, ist mühsam.

Als Nächstes erteilen wir dem Broker den Befehl, so viele Aktien oder Anleihen solcher Unternehmen zu kaufen. Weitere Maßnahmen hängen von der gewählten Anlagestrategie ab.

Die langfristig rentabelste Strategie besteht darin, Wertpapiere zu kaufen und zu halten, bis sie signifikant an Wert gewinnen. Aktien verlässlicher Unternehmen verlieren selten an Wert und wirtschaftliche Krisen sind nicht so schlimm wie Bankeinlagen.

Schritt 5. Bestandsbewertung erstellen

Bewerten Sie den Wert Ihres Portfolios nicht zu oft. Bei dieser Option besteht die Gefahr, dass Sie nach Emotionen gehen und vielversprechende Wertpapiere zu einem niedrigeren Preis verkaufen. Aber Sie sollten Ihre Investitionen nicht lange Zeit vergessen - es besteht das Risiko, dass Sie etwas Wichtiges verpassen.

Entwickeln Sie im Voraus Algorithmen und Bewertungskriterien. Wenn Sie nicht die Zeit oder das Wissen dazu haben, verwenden Sie die Tipps eines Beraters. Lassen Sie ihn Kopfschmerzen haben, wann zu kaufen, wann zu verkaufen und wann zu behalten.

Siehe auch "Individuelles Anlagekonto".

4. Professionelle Unterstützung bei der Anlage in Aktien - ein Überblick über die TOP-3-Broker-Unternehmen

Wie versprochen gebe ich einen Überblick über drei Broker-Unternehmen mit einem zuverlässigen Ruf und angemessenen Preisen.

Vergleichen Sie, analysieren Sie, wählen Sie.

1) Eröffnungsmakler

Das Unternehmen ist seit 1995 tätig. Mehrfacher Preisträger professioneller Auszeichnungen und Wettbewerbe. Die Gesamtzahl der Kunden zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels betrug 95.000. Das Volumen der Kundengeschäfte von Otkritie an der Moskauer Börse überstieg im Jahr 2016 14,5 Billionen Rubel. Die nationale Ratingagentur hat dem Unternehmen eine maximale AAA-Bewertung der Zuverlässigkeit gegeben. Das Rating wird vom Unternehmen jährlich ab 2010 bestätigt.

Das Broker-Konto ist in 30 Minuten eröffnet. Dies erfolgt aus der Ferne. Jeder registrierte Benutzer erhält einen professionellen Berater, der während des gesamten Servicezeitraums persönlich mit dem Kunden zusammenarbeitet.

Der Anleger wählt die Instrumente und Investitionsrichtungen. Verfügbar: Kauf von Aktien und Anleihen, Futures, Optionen, Devisengeschäfte. Falls gewünscht, wird die Bildung eines Anlageportfolios den Analysten des Unternehmens anvertraut. Das Unternehmen führt auch eine Bewertung der Aktienbeteiligung durch, wobei zu diesem Zweck moderne und effektive Techniken eingesetzt werden.

2) FMC

Das Unternehmen bietet professionelle Beratungsdienstleistungen im Bereich Finanzmärkte. Werden Sie zu Aktionären führender weltweiter und russischer Unternehmen - Apple, Coca-Cola, Gazprom, Microsoft und anderen. Holen Sie sich vierteljährliche Dividenden und verdienen Sie mit der Wertsteigerung der Aktien.

Weitere Dienstleistungen von FMC sind die Bildung eines Anlageportfolios, die Anlageverwaltung und die Bereitstellung aktueller Informationen zu Aktien auf der Grundlage einer analytischen Studie von maßgeblichen Quellen aus der Welt. Eine kostenlose Option ist für jeden verfügbar - eine aktuelle Liste von 10 ertragsstarken Aktien. Geben Sie die E-Mail-Adresse und die Telefonnummer ein. Sie erhalten eine Liste.

3) GoldMan Capital

Ein weiterer professioneller Berater für Aktienanlagen. Spezialisten sagen Ihnen, welche Aktien Sie kaufen sollten, um den maximalen Gewinn zu erzielen. Sie helfen Ihnen bei der Erstellung eines Anlageportfolios. Sie führen vor dem Verkauf eine professionelle Bewertung des Aktienblocks durch. Nachdem der Kunde mit Hilfe der Goldman Capital-Gesellschaft ein Handelskonto eröffnet hat, erhält er das Recht, Aktionär der größten Unternehmen zu werden - Sberbank, Yandex, Toyota, Aeroflot, Magnit und vielen anderen.

5. Wie man mit Aktien investieren kann - 5 nützliche Tipps für Einsteiger

Ich habe bereits über Risikostreuung gesprochen. Dies ist die erste Investitionsregel. Es ist nicht notwendig, das gesamte Geld in Aktien und Anleihen zu investieren, den einen Teil dafür auszugeben, den anderen in den Aktienindex und die Währung zu investieren. Wenn die Aktien keinen Gewinn erzielen, funktionieren andere Instrumente und umgekehrt.

Denken Sie an eine weitere Regel: höhere Rendite - höheres Risiko. Kombinieren Sie risikoreiche Instrumente mit risikoarmen. Und noch besser - konsultieren Sie einen Berater. Große Broker schreiben dies standardmäßig vor - es ist für Unternehmen rentabel, Gewinne zu erzielen.

Und noch ein paar hilfreiche Tipps.

Tipp 1. Kaufen Sie Aktien direkt

Es gibt Unternehmen, die Aktien direkt verkaufen - ohne Makler und ohne Tausch. Jeder ist berechtigt, diese Wertpapiere direkt vom Emittenten zu kaufen. Suchen Sie nach solchen Angeboten im Internet oder rufen Sie einfach das Unternehmen an, das Sie interessiert.

Direkte Transaktionen sind durch erhöhte Risiken gekennzeichnet (wenn die Firma plötzlich bankrott geht), bringen jedoch bei einem erfolgreichen Abschluss erhebliche Erträge. Einige Unternehmen gewähren Anlegern sogar einen guten Rabatt von 5% für den Kauf eines Pakets für einen bestimmten Betrag.

Tipp 2. Nutzen Sie die Dienste von Maklern

Ohne Makler werden Sie nicht weit gehen, insbesondere wenn Sie ein Neuling im Investmentgeschäft sind. Oft verbinden Makler ihre Hauptarbeit mit der Tätigkeit eines Beraters. Ein guter Broker ist Ihre Augen, Ohren und Hände an der Börse.

Er gibt Ihnen Informationen über den Handelsverlauf, erstellt Berichte über Transaktionen, stellt Zertifikate aus und arbeitet sogar als Ihr persönlicher Steuerberater. Er zieht auch Geld auf Ihr Konto, wenn Sie sich zum Verkauf von Anteilen entscheiden.

Einige Regeln für die Auswahl eines Brokers:

  • einen Vermittler mit dem einfachsten und verständlichsten Algorithmus der Arbeit suchen;
  • не гонитесь за низкими комиссионными;
  • задавайте предварительные вопросы;
  • проследите, чтобы у брокера был подходящий терминал для вашей платформы.

Совет 3. Покупайте акции компаний, у которых мало конкурентов

Investieren Sie in die Wertpapiere von Führungskräften oder Monopolisten Ihrer Branche. Kaufen Sie keine Aktien von Unternehmen, deren Gewinne von der Saison oder von der Mode abhängen.

Heute verkauft ein Einzelhändler Waren in großen Mengen und morgen, nach einer Flut im Verbrauchermarkt, steigen der Umsatz und der Gewinn. Umgehen Sie solche Angebote.

Tipp 4. Überwachen Sie ständig die Börse

Aktuelle Informationen sind die Basis für den Erfolg. Sie können nicht in Wertpapiere investieren und es vergessen. Es ist wichtig, die Finanzergebnisse regelmäßig und systematisch zu überwachen und in aussichtsreiche Bereiche zu investieren.

Tipp 5. Wählen Sie eine langfristige Investition

Halten Sie Ihre Aktien mehrere Jahre, um einen spürbaren Gewinn zu erzielen. Verkaufen Sie keine Vermögenswerte, wenn Sie feststellen, dass sich auf dem Markt einige Veränderungen ergeben. Warten Sie auf eine gewisse Stabilität. In diesem Bereich verdienen die Wartenden viel Geld, da der Markt generell immer wächst.

Ich empfehle ein interessantes Video zum Thema des Artikels.

6. Schlussfolgerung

Nun, Freunde, wissen Sie jetzt, dass Investitionen in Aktien nicht nur für Finanzmagnaten, sondern auch für normale Bürger verfügbar sind. Fangen Sie jetzt an, Geld zu investieren, und Sie werden nicht bemerken, wie Sie in wenigen Jahren zu einem Wolf an der Wall Street werden, und dann zu einem klugen und umsichtigen Investor mit seiner Strategie und seinem stabilen Einkommen.

Frage an die Leser

Was halten Sie von Aktieninvestitionen? Teilen Sie in den Kommentaren!

Unser Magazin wünscht Ihnen Wachstum und zuverlässige Makler! Geben Sie Bewertungen, Vorlieben in sozialen Netzwerken, schreiben Sie Kommentare und stellen Sie Fragen. Wir sehen uns wieder!

Loading...